Qualifizierungslehrgang KiTa-FachwirtIn erfolgreich abgeschlossen

Thema: Ihre vhs Bad Segeberg
Schlagwörter:
veröffentlicht am 24. November 2011 (letzte Änderung am 24. November 2011)

Am 20.November 2011 fand im Rat­haus der Stadt Nor­der­stedt der Abschluss des 1. Qua­li­fi­zie­rungs­lehr­gangs KiTa-Fach­wir­tIn in eimem Koope­ra­ti­ons­pro­jekt der Volks­hoch­schu­len Nor­der­stedt, Bad Seberg und Neu­müns­ter statt.

Mit die­ser ins­ge­samt 220 Stun­den umfas­sen­den und berufs­be­glei­ten­den Wei­ter­bil­dung wur­den 18 KiTa-Päd­ago­gIn­nen erfolg­reich auf ihre künf­ti­ge Lei­tungs­auf­ga­be vor­be­rei­tet und sie nah­men erleich­tert ihre Zer­ti­fi­ka­te in Emp­fang Die inhalt­li­chen Schwer­punk­te wie Gesprächs- und Per­so­nal­füh­rung sowie Mar­ke­ting, aber auch Rechts­fra­gen und Finan­zie­rungs­mo­del­le spie­geln die aktu­el­len Anfor­de­run­gen an eine Lei­tungs­funk­ti­on in einer Kin­der­ta­ges­stät­te wider.


Adventliches Gesangskonzert in Wassermühle Klein Rönnau

Thema: Ihre vhs Bad Segeberg
Schlagwörter:
veröffentlicht am 17. November 2011 (letzte Änderung am 17. November 2011)

Wir möch­ten Sie mit wun­der­schö­nen advent­li­chen Lie­dern und Ari­en auf die Weih­nachts­zeit ein­stim­men. Es sin­gen jun­ge und erwach­se­ne Sän­ge­rin­nen des Gesangs­kur­ses der „vhs Musik­schu­le“ unter der Lei­tung von Gesangs­leh­re­rin Syl­via Wan­del
Kla­vier: Sina Saly­ko­va

am Mon­tag, dem 28. Novem­ber 2011 um 18.00 Uhr
in der Was­ser­müh­le Klein Rönnau.

Ein­ti­tt ist frei. Spen­den wer­den erbe­ten


Klaus Stolzenberg erhielt den Bürgerpreis

Thema: Ihre vhs Bad Segeberg
Schlagwörter:
veröffentlicht am 31. Oktober 2011 (letzte Änderung am 31. Oktober 2011)

Eine beson­de­re Ehrung hat jetzt der ehe­ma­li­ge lang­jäh­ri­ge Vor­sit­zen­de der vhs Bad Sege­berg, Klaus Stol­zen­berg (81) erfah­ren. Er erhielt den Bür­ger­preis der vom Spar­kas­sen­ver­band getra­ge­nen Initia­ti­ve „für mich. für uns. für alle“, ver­ge­ben von der Spar­kas­se Süd­hol­stein. Stol­zen­berg ver­sprach, das Preis­geld in Höhe von 1000 Euro der vhs zur Ver­fü­gung zu stel­len, spe­zi­ell zur Unter­stüt­zung von Lese- und Schreib­kur­se für Deut­sche und Sprach­kur­se für aus­län­di­sche Mit­bür­ger. Die vhs Bad Sege­berg bedankt sich für die­se Hil­fe und gra­tu­liert ihrem frü­he­ren Vor­sit­zen­den zur Ehrung.

Wer Klaus Stol­zen­berg näher kennt, der weiß, dass ihm die Bezeich­nung „All­tags­held“, als der er aus­ge­zeich­net wird, Anlass zum Schmun­zeln sein wird. Der­art woll­te er sein bür­ger­schaft­li­ches ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment in Sachen Bil­dung nicht bezeich­net wis­sen. Galt ihm doch die frei­wil­li­ge Über­nah­me von Ver­ant­wor­tung schon immer als eine Selbst­ver­ständ­lich­keit; der Vor­sitz der vhs, den er mehr als 10 Jah­re inne­hat­te, ist nur ein Bei­spiel, die 15jährige Vor­stands­tä­tig­keit im För­der­ver­ein der evan­ge­li­schen Aka­de­mie ist ein wei­te­res; mitt­ler­wei­le ist er auch Vor­sit­zen­der des Kon­zer­trings Bad Sege­berg. So ein­satz­freu­dig enga­giert Stol­zen­berg auch die­se Auf­ga­ben erfüll­te, Bil­dungs­ar­beit im eigent­li­chen Sin­ne ist für ihn das, was kon­kret im Aus­tausch mit inter­es­sier­ten Men­schen geschieht, hin­ter ver­schlos­se­nen Türen und meist von der Öffent­lich­keit gar nicht wahr­ge­nom­men. So z. B. sein gelieb­ter, von ihm „erfun­de­ner“ Latein-Lek­tü­re­kurs, den er mehr als 10 Jah­re mit gro­ßer Freu­de durch­führ­te. Des­sen Erfolg und der Zuspruch der Teil­neh­men­den bedeu­te­ten ihm mehr als alle ehren­amt­li­chen Ämter, die in der Öffent­lich­keit vor­ran­gig wahr­ge­nom­men wer­den.

Die vhs Bad Sege­berg freut sich mit Klaus Stol­zen­berg über des­sen Ehrung mit dem Bür­ger­preis und ist dank­bar dafür, dass auf sie auch etwas von des­sen Glanz fällt und sie zudem eine mate­ri­el­le Unter­stüt­zung erfährt.


Vortrag „Gesund im Alter” in den Segeberger Kliniken

Thema: Ihre vhs Bad Segeberg
Schlagwörter:
veröffentlicht am 19. Oktober 2011 (letzte Änderung am 19. Oktober 2011)

Auch in die­sem Jahr bie­ten die Sege­ber­ger Kli­ni­ken in Zusam­men­ar­beit mit der vhs Bad Sege­berg inter­es­san­te Kurz­vor­trä­ge im Rah­men der Herz­wo­che an.

Unter dem Titel Gesund im Alter – Ärz­te stel­len sich dem Dia­log erhal­ten Sie Infor­ma­tio­nen und Tipps für ein gesün­de­res Leben! In drei Kurz­vor­trä­ge mit anschlie­ßen­der Dis­kus­si­onrun­de erfah­ren Sie mehr über das größ­te Herz­zen­trum Nord­deutsch­lands.

Refe­ren­ten / Vor­trä­ge:
Dr. med. Ron­ja West­phal: „Risi­ko Blut­druck: Wel­che Orga­ne lei­den?”
Dr. med. Bea­tri­ce Thiel­mann: „Wann muss man han­deln, was kann man tun?”
Dr. med. Björn Stö­cker: „Son­der­for­men hohen Blut­drucks”

Mode­ra­ti­on: Dr. med. Ron­ja West­phal
Herz­zen­trum Bad Sege­berg
Ter­min: 24.11. Zeit: 16.00 bis 18.00 Uhr
Ver­an­stal­tungs­ort: Semi­nar­raum der Sege­ber­ger Kli­ni­ken GmbH,
Am Kur­park 1, 23795 Bad Sege­berg
Ein­tritt: 3,00 EUR als Spen­de an den ambu­lan­ten Kin­der­hos­piz­dienst „Die Muschel” e.V.

Alle Ange­bo­te, Kon­takt­da­ten und den Down­load zum aktu­el­len Pro­gramm fin­den auch Sie unter www.vhssegeberg.de. Zur Anmel­dung, sen­den Sie uns eine Mail an: info@vhssegeberg.de.

Mit freund­li­chen Grü­ßen

Micha­el Kölln
Geschäfts­füh­rer


Singen mit Kindern – Qualifizierungslehrgang für Erzieherinnen

Thema: Ihre vhs Bad Segeberg
Schlagwörter:
veröffentlicht am 13. Oktober 2011 (letzte Änderung am 13. Oktober 2011)

Sin­gen, spre­chen und bewe­gen sind die ele­men­ta­ren Aus­drucks­for­men des Men­schen, sie sind Vor­aus­set­zung für die Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung, die intel­lek­tu­el­le wie emo­tio­na­le Ent­fal­tung von Kin­dern.

Gleich­zei­tig ist das Sin­gen im Fami­li­en­le­ben kei­ne Selbst­ver­ständ­lich­keit mehr. In die­ser Situa­ti­on kommt den Erzie­he­rin­nen an Kin­der­ta­ges­stät­ten für die Vor­bild­funk­ti­on von Stimm­ent­wick­lung eine extrem wich­ti­ge Bedeu­tung zu.
Dabei ist Sin­gen nicht als zusätz­li­cher „Unter­richts­stoff“ für die Kin­der­gar­ten­kin­der zu begrei­fen, son­dern ist Metho­de zur Sprach­ent­wick­lung, zur moto­ri­schen Ent­wick­lung, zum Erfas­sen von Kul­tur­tech­ni­ken (z.B. Zäh­len) und Wahr­neh­men der Umwelt (z.B. Lie­der zu jah­res­zeit­li­chen The­men).

Die Fort­bil­dung ist so kon­zi­piert, dass sie die Erzie­her und Erzie­he­rin­nen in die Lage ver­setzt, selbst­si­cher und kom­pe­tent mit der eige­nen Stim­me umzu­ge­hen. Stimm­bil­dung, wie z.B. Metho­den zum Wech­sel von Sprech- zu Sing­stim­me sind eben­so Lehr­in­hal­te, wie die Funk­ti­ons­wei­se der kind­li­chen Stim­me und deren Bedürf­nis­se. Dar­über hin­aus wer­den Mate­ria­li­en zum Sin­gen und spie­le­ri­schen Ent­de­cken der Stim­me zur Ver­fü­gung gestellt.
Die Fort­bil­dung erstreckt sich über zwan­zig Wochen und bie­tet so die Mög­lich­keit, Gelern­tes aus­zu­pro­bie­ren und die eige­nen Mög­lich­kei­ten im stän­di­gen Feed­back mit dem Kurs­lei­ter zu erwei­tern. Am Ende wird eine Teil­nah­me­be­stä­ti­gung des Lan­des­mu­sik­ra­tes und des Minis­te­ri­ums für Bil­dung und Kul­tur aus­ge­stellt.


In Hals­ten­bek

Ter­min: Start Don­ners­tag 19. April 2012
Umfang: 20 Ter­mi­ne
Zeit: 15–16:30 Uhr
Lei­tung: Sebas­ti­an Bieli­cke
Preis: 295,- Euro
Ort: VHS Hals­ten­bek
Anmel­dung: https://www.vhs-halstenbek.de

In Plön

Ter­min: Start Diens­tag 18. Sep­tem­ber 2012
Umfang: 20 Ter­mi­ne
Zeit: 10–11:30 Uhr
Lei­tung: Rena­te Stahn­ke
Preis: 295,- Euro
Ort: KVHS Plön /Anmeldung über die vhs Bad Sege­berg
Anmed­lung: https://www.vhssegeberg.de

In Lübeck

Start Herbst 2012: Ter­mi­ne fol­gen
Umfang: 20 Ter­mi­ne
Zeit: 18–19:30 Uhr
Preis: 295,- Euro
Ort: VHS Lübeck
Anmel­dung: https://www.vhs.luebeck.de/