Informationen zum neuen Dyskalkulie-Erlass

Thema: Ihre vhs Bad Segeberg,vhs Förderzentrum
Schlagwörter:
veröffentlicht am 26. Oktober 2012 (letzte Änderung am 26. Oktober 2012)

Neuur Dys­kal­ku­lie-Erlass des Lan­des Schles­wig-Hol­stein:

Seit 01. August 2012 gilt der neue Dys­kal­ku­lier-Erlass in Schkes­wig-Hol­stein. Der Erlass regelt für die Grund­schul­zeit bis max. zum Ende der Sekun­dar­stu­fe I den not­wen­di­gen und geeig­ne­ten Umgang mit dem The­ma Rechen­schwä­che für Schü­le­rIn­nen mit beson­de­ren Schwie­rig­kei­ten im Rech­nen:

-       Maß­nah­men der Prä­ven­ti­on der Rechen­schwä­che

-       Früh­zei­ti­ges Erfas­sen der indi­vi­du­el­len Fähig­kei­ten … (Defi­zi­te)

-       Geeig­net und wirk­sa­me indi­vi­du­el­le För­de­rung

-       Beson­de­re päd­ago­gi­sche Maß­nah­men im Sin­ne des Nach­teils­aus­gleichs

-       Infor­ma­ti­on der Eltern

-       Jede Schu­le hat eine Fach­kraft Rechen­schwä­che aus­zu­wei­sen

 

Zur Infor­ma­ti­on hier der Link zum Erlass Rechen­schwä­che:

https://www.lvl-sh.de/Erlass_Rechenschwache_SH_190312.pdf

 


Rechenschwäche (Dyskalkulie) – Neuer Erlass ab 01. August 2012 gültig!

Thema: Ihre vhs Bad Segeberg,vhs Förderzentrum
Schlagwörter:
veröffentlicht am 29. Juni 2012 (letzte Änderung am 29. Juni 2012)

Das vhs-För­der­zen­trum Sege­berg infor­miert:

Das Land erkennt Rechen­schwä­che (Dys­kal­ku­lie) als Teil­leis­tungs­schwä­che an: Neu­er Erlass ab 01. August 2012 gül­tig!

Das vhs-För­der­zen­trum Sege­berg weist dar­auf­hin, dass es seit dem 19. März 2012 erst­mals in Schles­wig-Hol­stein eine schul­recht­li­che Bestim­mung zur Rechen­schwä­che / Dys­kal­ku­lie gibt. Das Land kommt damit einer lang­jäh­ri­gen For­de­rung von Eltern, dem Bun­des­ver­band Leg­asthe­nie und Dys­kal­ku­lie und auch der vhs Bad Sege­berg nach, Rechen­schwä­che / Dys­kal­ku­lie als sog. Teil­leis­tungs­schwä­che anzu­er­ken­nen – so wie es eini­ge ande­re Bun­des­län­der auch schon getan haben.

Ein wich­ti­ger und längst über­fäl­li­ger Schritt, der hof­fent­lich zu mehr Ver­ständ­nis und Sen­si­bi­li­tät für die grund­le­gen­den Pro­ble­me betrof­fe­ner Kin­der füh­ren wird“, so Arne Han­sen, Lei­ter des vhs-För­der­zen­trums Sege­berg.

Der neue Erlass Rechen­schwä­che tritt zu Beginn des Schul­jah­res 2012/2013 in Kraft. Die Zwi­schen­zeit soll genutzt wer­den, alle Betei­lig­ten auf das an den Schu­len neue The­ma gut vor­zu­be­rei­ten. Für Leh­re­rin­nen und Leh­rer sind Hand­rei­chun­gen in Arbeit und Fort­bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen geplant.

Der Erlass Rechen­schwä­che regelt für die Grund­schul­zeit bis max. zum Ende der Sekun­dar­stu­fe I den not­wen­di­gen und geeig­ne­ten Umgang mit dem The­ma Rechen­schwä­che für Schü­le­rin­nen und Schü­ler mit beson­de­ren Schwie­rig­kei­ten im Rech­nen.

  • Maß­nah­men der Prä­ven­ti­on der Rechen­schwä­che
  • Früh­zei­ti­ges Erfas­sen der indi­vi­du­el­len Fähig­kei­ten … (Defi­zi­te)
  • Geeig­ne­te und wirk­sa­me indi­vi­du­el­le För­de­rung
  • Beson­de­re päd­ago­gi­sche Maß­nah­men im Sin­ne eines Nach­teils­aus­gleichs
  • Infor­ma­ti­on der Eltern

Bei Fra­gen zum The­ma Dys­kal­ku­lie / Rechen­schwä­che wen­den Sie sich ger­ne an das vhs-För­der­zen­trum Sege­berg, den Lan­des­ver­band Leg­asthe­nie und Dys­kal­ku­lie Schles­wig-Hol­stein e.V. oder im neu­en Schul­jahr an die Fach­kraft Rechen­schwä­che ihrer Schu­le.

Als beson­de­ren Ser­vice bie­tet das För­der­zen­trum der Volks­hoch­schu­le Bad Sege­berg Bera­tungs­ge­sprä­che für Eltern und Leh­re­rIn­nen zum The­ma Rechen­schwä­che / Dys­kal­ku­lie an. Inter­es­sier­te mögen sich bit­te an die vhs Bad Sege­berg unter 04551–9663‑0  oder per Email info@vhssegeberg.de wen­den, um einen Ter­min zu ver­ein­ba­ren.


vhs-Easy Learning

Thema: vhs Förderzentrum
Schlagwörter:
veröffentlicht am 19. Oktober 2009 (letzte Änderung am 21. Februar 2017)

Nach­hil­fe und Haus­auf­ga­ben­hil­fe an der vhs Bad Sege­berg

Ergän­zend zu den bewähr­ten Ange­bo­ten des För­der­zen­trum bie­tet die vhs Bad Sege­berg mit “vhs Easy-Lear­ning“ ab die­sem Herbst auch Unter­stüt­zung bei den Haus­auf­ga­ben und schu­li­sche Nach­hil­fe an. An jeweils einem Nach­mit­tag in der Woche wird in klei­nen Grup­pen bis max. 8 Schü­lern effek­tiv gear­bei­tet. Die Betreu­ung erfolgt grund­sätz­lich mit zwei Trainern/DozentInnen und über alle Schul­fä­cher. Die Zusam­men­set­zung der Grup­pen erfolgt nach Alters­grup­pen und nach den indi­vi­du­el­len Schwer­punk­te und Bedürf­nis­sen. “vhs Easy-Lear­ning“ dient zur Ver­bes­se­rung der Schul­no­ten, um Ver­set­zungs­schwie­rig­kei­ten vor­zu­beu­gen und zur geziel­ten Prü­fungs­vor­be­rei­tung.

Die monat­li­che Gebühr beträgt 38,- €. Eine Kün­di­gung ist jeder­zeit zum Monats­en­de mög­lich.

Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Anmel­dun­gen steht Ihnen die vhs Geschäfts­tel­le tele­fo­nisch unter 04551–9663‑0 oder unter info@vhssegeberg.de zur Ver­fü­gung.