Starkregen und Hochwasser

Thema: Kurse
Schlagwörter: , , , ,
veröffentlicht am:
Letzte Änderung:
4. November 2020
6. November 2020

Kälte und Hunger in Deutschland von der Spätantiken Kleinen Eiszeit bis zum Jahr ohne Sommer 1816

Montag, 23. November 2020, 18:00-19:00 Uhr
Mit Prof. Dr. Hans-Rudolf Bork, Institut für Ökosystemforschung

Ab Oktober 536 bringen die Aschen und Aerosole mehrerer Vulkanausbrüche über für 130 Jahre Kälte und hohe Niederschläge. Dramatische Ernteausfälle, Massensterben und Migration sind die Folge dieser „Spätantiken Kleinen Eiszeit“; Wälder erobern Mitteluropa zurück. Nach einer klimatischen Gunstphase bricht im 14. Jh. ein neues Drama herein. Auf die Dante-Anomalie von 1309 bis 1321 folgen vom 19. bis zum 25. Juli 1342 die Magdalenenflut und von 1347 bis 1351 der Schwarze Tod. Die Flut lässt 1342 fruchtbare Böden verschwinden; die Pest kostet viele Menschenleben. Massive Wiederbewaldungen und veränderte Ernährungsgewohnheiten resultieren. Der Vortragende erläutert für diese und weitere Schlüsselereignisse, die die Flucht Ludwig van Beethovens am 27. Februar 1784 vor einem Winterhochwasser und die Erfindung des Fahrrades nach dem „Jahr ohne Sommer“ 1816 einschließen, welche gewaltigen Auswirkungen extreme Witterung auf die Menschen und ihre Umwelt in der Vergangenheit hatte.

Anmeldung


Energiebürger: nächstes Treffen am 30. September

Thema: Ihre vhs Bad Segeberg
Schlagwörter: , ,
veröffentlicht am:
Letzte Änderung:
27. Juli 2015
27. August 2018

Das nächste Treffen der Energiekümmerer im Kreis Segeberg findet am

Mittwoch, 30. September 2015 von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr in der vhs Bad Segeberg, Lübecker Straße 10a statt.

Zusätzlich laden wir herzlich ein zum Netzwerktreffen der Energiekümmerer am 4. und 5. September in Bad Malente. Details finden Sie unter: https://energiebuerger.sh/mitmachen/fortgeschrittene/ 
Allen Kurs-TeilnehmerInnen nochmals herzliche Glückwünsche zum erfolgreichen Abschluss des Kurses und den von Ihnen (mit)erarbeiteten „Gesellenstücken“! Vielen Dank an alle Mitwirkenden für Ihr Kommen, Ihr Engagement und die tollen und interessanten Ideen, die Sie in die Bürgerprojekte eingebracht haben!vollständig anzeigen


Energiewende von unten – Veranstaltung mit der Böll-Stiftung SH

Thema: Ihre vhs Bad Segeberg
Schlagwörter: , ,
veröffentlicht am:
Letzte Änderung:
16. Juli 2015
29. Juli 2015

Veranstaltung von Energie-Infoabenden und weitere Aktivitäten von BürgerInnen in der Region Bad Segeberg

Energiebuerger-sh

Bad Segeberg Bürger aus und um Bad Segeberg wollen sich für die Energiewende und den Klimaschutz in ihrer Region einsetzen. Aus diesem Grund haben am letzten Wochenende 20 Teilnehmer der „Energie- & Klimawerksatt Bad Segeberg“ Projekte erarbeitet, die sie selbst in die Hand nehmen können. Die Klimawerkstatt ist Teil der Initiative Energiebürger.SH, deren Arbeit unter Federführung der Heinrich-Böll-Stiftung SH steht und von der Bingo! Umweltlotterie unterstützt wird. „Ziel ist es vor allem vom Wissen zum Handeln zu kommen“, sagt Projektleiterin Doris Lorenz.vollständig anzeigen