100 Jahre Volkshochschulen – zusammenleben. zusammenhalten

Thema: Ihre vhs Bad Segeberg
Schlagwörter: , , , ,
veröffentlicht am:
Letzte Änderung:
5. August 2019
5. September 2019

Mit unserem Programm im Rahmen der „Langen Nacht der Volkshochschulen“ am 20. September 2019 möchten wir Ihnen auf vielfältige Weise zeigen, wie wir mit Angeboten dazu beitragen, den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken.

Im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums wurde das Herbstsemester thematisch unter das Motto „zusammenleben. zusammenhalten“ gestellt.
Hierdurch wird dem Bereich politische Bildung eine besondere Bedeutung beigemessen. Unser Angebot an Diskussionsveranstaltungen im Rahmen der „Segeberger Gesprächsrunde” unter der Leitung von Prof. Rainer Burchardt bietet hierfür einen wichtigen Baustein und ist zugleich Auftakt mit dem Ensemble „Stillos“ der langen Nacht um 18.00 Uhr im Bürgersaal des Rathauses.

Ablauf: Den Anfang bildet das musikalische Ensemble „Stillos“ mit MusikerInnen der Kreismusikschule ab 18 Uhr im Bürgersaal des Rathauses. Das Segeberger Ensemble“ Stillos“ ist 2004 aus der Klarinettenklasse entstanden und wurde durch Freunde und Angehörige nicht nur personell, sondern auch mit unterschiedlichsten Instrumenten erweitert. Sie spielen Stücke aus den Bereichen Klezmer, Blues, Tango und Pop.

DEMOKRATIE – EINE WEITERE „BEDROHTE ART“ DER MENSCHHEIT?

Zu diesem Thema möchten wir ab 19 Uhr ebenfalls im Bürgersaal unsere Segeberger Gesprächsrunde starten. Was ist bloß los auf unserem Globus? In Europa schicken sich rechtsextreme Nationalisten an, die Macht zu übernehmen, wenn sie diese wie in Ungarn und Polen nicht schon haben. Um seinen harten Brexit durchzupeitschen, schickt der britische Premier  mal eben für ein paar Wochen in Urlaub; in den USA können die friedensgefährdenden Machschaften des Präsidenten schon gar nicht mehr verwundern, in China, Nordkorea und der Türkei bestimmen Despoten in immer bedrohlicher Art den Alltag ihrer Untertanen und gefährden durch Kriegsführung auf den Handelsmärkten in Trumpscher Manier das demokratische Miteinander. Hinzu kommen Lug und Trug als Rechtfertigung für undemokratische Aktionen.

Parallel zum Podium im Rathaus öffnen wir unsere Volkshochschule, den Speicher Lüken, für alle Interessierten. Ab 19 Uhr präsentieren unsere DozentInnen Ihre Muttersprachen nicht nur in Wort und Schrift, sondern auch musikalisch und kulinarisch. Unterstützt werden sie von den vhs Akkordeon Ensemble von Elisabeth Busse und der Gruppe Plektron (Banjo, Ukulele und Gitarre) unter der Leitung von Manfred Wurch.

Wir laden alle BürgerInnen, TeilnehmerInnen, DozentInnen sowie FreundInnen und FörderInnen herzlich zu diesem besonderen Abend ein. Falls Sie uns nicht kennen sollten, ist dies eine sehr gute Gelegenheit einfach vorbei zu kommen.

Der Eintritt ist selbstverständlich frei und für das leibliche Wohl sorgen auch die Bürgerstuben mit einem Grill vor der vhs.

Wir freuen uns auf Sie/Euch und einen sehr schönen Abend.


Segeberger Gesprächsrunde: Zerbricht EU-Europa?

Thema: Kurse
Schlagwörter: , ,
veröffentlicht am:
Letzte Änderung:
31. Januar 2017
23. März 2017

Logo Veranstaltungsbereich Gesellschaft
Wir freuen uns sehr Ihnen in 2017 mit der „Segeberger Gesprächsrunde“ eine neuen vhs-Reihe  unter der Leitung von Prof. Rainer Burchardt vorstellen zu können.

Die Segeberger Gesprächsrunde

Nach einer kurzen Einführung in das Thema durch den Publizisten und Hochschuldozenten Prof. Rainer Burchardt erhoffen wir eine lebhafte Debatte, zu der die Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt sehr herzlich eingeladen sind. Der Eintritt ist frei.vollständig anzeigen


Segeberger Gesprächsrunde: Trump, Chan­ce oder Cha­os?

Thema: Ihre vhs Bad Segeberg
Schlagwörter: , ,
veröffentlicht am:
Letzte Änderung:
30. Januar 2017
24. März 2017

Logo Veranstaltungsbereich GesellschaftAm Donnerstag, den 26. Januar 2017 startete im Bürgersaal der Stadt Bad Segeberg die neue vhs Reihe Segeberger Gesprächsrunde.

Unter der Leitung des ehemaligen Chefradakteurs des Deutschlandfunks, Herrn Prof. Rai­ner Burchardt und dem langjährigen Amerika-Korrespondenten von WDR und ARD Herrn Thomas Nehls diskutierten über 80 interessierte BürgerInnen lebhaft mit den Moderatoren über das Thema:

Trump, Chan­ce oder Cha­os?vollständig anzeigen