Kursangebot

OGS: Deeskalationstraining

Kursnr.
RR6068
Beginn
Di., 14.06.2022,
10:00 - 17:00 Uhr
Umfang
1 Tag
Gebühr
0,00 €
„Diese Kursangebote werden vom Kreis Segeberg voll finanziert und sind für pädagogisch tätige Kräfte, Lehrkräfte und Ehrenamtliche in Kinder-, Jugend- und Bildungseinrichtungen im Kreis Segeberg kostenlos.

Für Teilnehmer*innen, die nicht an einer Einrichtung im Kreis Segeberg tätig sind, fällt ein Kostenbeitrag an, der sich nach Dauer und Umfang der Veranstaltung richtet.
Bitte erfragen sie die Höhe des Kostenbeitrags beim jeweiligen Veranstalter.“

Wir benötigen für die Kursplanung eine Verbindlichkeit im Hinblick auf die Kursteilnahme. Aus diesem Grund erheben wir eine Ausfallgebühr in Höhe von 50,- Euro pro TN bei Nicht-Teilnahme wenn keine rechtzeitige Absage (1 Woche – 7 Tage in Vorwege) erfolgt. Wir bitten um Verständnis.

Regelmäßig kommt es im Schulalltag oder in anderen Bildungseinrichtungen zu konfliktbehafteten, schwierigen, emotionalen und stressigen Situationen. Bei provozierendem Verhalten, Aggressionen oder Verweigerung seitens der Schüler*innen oder Eltern ist es wichtig, dass Kursleitende zuverlässig und professionell reagieren. Dieses Konflikttraining bietet professionelle Strategien zur Deeskalation von Konflikten; ein weiterer Bestandteil dieser Fortbildung ist ein Kommunikationstraining, in dem die Teilnehmenden zudem eine wertschätzende, zielorientierte Gesprächsführung mit Eltern, Schüler*innen und Kolleg*innen üben, die zur beiderseitigen Zufriedenheit führt.
Jutta Junghans arbeitet u.a. als Konflikt- und Kommunikationstrainerin.

Kursort

vhs Bad Segeberg
Lübecker Str. 10a
23795 Bad Segeberg

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

14.06.2022

Uhrzeit

10:00 - 17:00 Uhr

Ort

Lübecker Str. 10a, vhs Bad Segeberg