vhs bad segeberg: Startseite

 

Leitbild

Bil­dung ist die bewuss­te Ent­wick­lung der natür­li­chen Anla­gen des Men­schen mit Hil­fe der Erzie­hung und eige­nen Stre­bens zur inner­li­chen Erfas­sung der sitt­li­chen, künst­le­ri­schen und wis­sen­schaft­li­chen Wer­te; sie ist auch eine Bezeich­nung für den Grad der sitt­li­chen Rei­fe und des Wis­sens­stan­des im Anschluss an eine Bil­dungs­ar­beit.“

(Deut­sche Gesell­schaft für Sprach­for­schung)

Identität und Auftrag

Die VHS Bad Sege­berg eV ist das  gro­ße unab­hän­gi­ge Wei­ter­bil­dungs­zen­trum im Nor­den des Krei­ses Sege­berg, das aus­ge­hend von der Kreis­stadt Bad Sege­berg regio­nal und über­re­gio­nal sei­ne Leis­tun­gen anbie­tet. Aus­ge­hend vom öffent­li­chen Bil­dungs­auf­trag fühlt sich die VHS Bad Sege­berg dem Ziel ver­pflich­tet, Bürger/innen aller sozia­ler Schich­ten die Wahr­neh­mung eines mög­lichst brei­ten Bil­dungs­an­ge­bo­tes zu ermöglichen.In alle ihren Ent­schei­dun­gen fühlt sich die vhs dem Prin­zip der Nach­hal­tig­keit ver­pflich­tet.

Fähigkeiten

  • Die VHS bie­tet ihren Kun­den ein dif­fe­ren­zier­tes und in vie­len Fäl­len indi­vi­du­ell auf deren Wün­sche abge­stimm­tes Wei­ter­bil­dungs­pro­gramm und ist somit eine Stät­te des kon­zen­trier­ten und krea­ti­ven Ler­nens.
  • Durch die Ein­bet­tung des Kurs­an­ge­bo­tes in ein mensch­li­ches Umfeld wird die VHS zu einem Zen­trum der Kom­mu­ni­ka­ti­on und sozia­len Begeg­nung und des inter­kul­tu­rel­len Ler­nens.
  • Eine kom­pe­ten­te und trä­ger­über­grei­fen­de Wei­ter­bil­dungs­be­ra­tung sowie die Dar­rei­chung viel­fäl­ti­ger Infor­ma­ti­on las­sen die VHS zudem zu einem Ort der Ori­en­tie­rung wer­den.
  • Für aus­län­di­sche Mitbürger/innen wird die VHS schließ­lich durch ihr Spra­chen­an­ge­bot zu einer Stät­te der Inte­gra­ti­on.
  • Das Leg­asthe­nie- und För­der­zen­trum macht die VHS zu einer über­re­gio­nal bedeut­sa­men Anlauf­stel­le der außer­schu­li­schen För­de­rung für Schü­le­rin­nen und Schü­ler.

Kunden

Die von der VHS ange­spro­che­nen Kun­den kom­men aus allen Bil­dungs- und sozia­len Schich­ten der Gesell­schaft und sind alters­mä­ßig nicht begrenzt. Ziel­grup­pen sind Kin­der und Jugend­li­che, Frau­en, Senior/innen, Arbeits­lo­se und Men­schen mit Alpha­be­ti­sie­rungs­pro­ble­men. Im beson­de­ren Maße wird die Berufs­grup­pe der Erzieher/innen ange­spro­chen, für die es an der VHS Bad Sege­berg ein geson­der­tes Wei­ter­bil­dungs­an­ge­bot gibt. Öffent­li­che Insti­tu­tio­nen und Fir­men wer­den als Kun­den durch indi­vi­du­ell abge­stimm­te Bil­dungs­an­ge­bo­te gewor­ben.

Leistungen

Die von der VHS Bad Sege­berg dar­ge­bo­te­nen Leis­tun­gen sind inhalt­lich in 6 Pro­dukt­be­rei­che geglie­dert.

  • Arbeit & Beruf
  • Deutsch & Fremd­spra­chen
  • Kom­mu­ni­ka­ti­on & Krea­ti­vi­tät
  • Glo­bus & Gesell­schaft
  • Gesund­heit & Fit­ness
  • Jun­ge VHS

Bezüg­lich  Kun­den­an­spra­che und Durch­füh­rung sind die Leis­tun­gen ein­ge­teilt in ein halb­jähr­lich fest­ge­schrie­be­nes Kurs­an­ge­bot inklu­si­ve zer­ti­fi­zier­ten Qua­li­fi­zie­rungs­lehr­gän­gen, frei ver­ein­bar­te auf die Wün­sche der Kun­den abge­stimm­te Bil­dungs­se­mi­na­re und dritt­mit­tel­fi­nan­zier­te Auf­trags­maß­nah­men wie Deutsch-För­de­rung für Ausländer/innen oder Arbeits­amts-Kur­se. Ein beson­de­res Leis­tungs­an­ge­bot sind die regel­mä­ßi­gen und dau­er­haft fort­lau­fen­den Kur­se des Leg­asthe­nie- und För­der­zen­trums, der Musik­schu­le und der Bal­lett­schu­le.

Werte

Die VHS Bad Sege­berg fühlt sich einem huma­nis­ti­schen Men­schen­bild ver­pflich­tet, für das die Inter­es­sen und Bedürf­nis­se der Kun­den Ori­en­tie­rungs­maß­stab sind. Durch die brei­te Ange­bots­pa­let­te des VHS-Pro­gram­mes und die geleb­te Atmo­sphä­re inner­halb des Hau­ses arbei­tet die VHS für eine Gesell­schaft, die tole­rant, welt­of­fen, inter­es­siert und vor­ur­teils­frei ist.

Allgemeine Ziele

Das Bil­dungs­an­ge­bot der VHS hat das Ziel, Wis­sen und Fähig­kei­ten zu ver­mit­teln, die zur Wei­ter­qua­li­fi­zie­rung im beruf­li­chen Umfeld bei­tra­gen.

Durch die Anre­gung zu krea­ti­vem Han­deln, die Beschäf­ti­gung mit künst­le­ri­schen The­men sowie die Durch­füh­rung von Gesund­heits­kur­sen zielt die VHS dar­auf ab, ent­spre­chend einem ganz­heit­li­chen Men­schen­bild  kör­per­li­ches Wohl­be­fin­den und see­li­sche Aus­ge­gli­chen­heit zu för­dern. Das geleb­te Mit­ein­an­der und der per­sön­li­che Kon­takt unter­schied­lichs­ter Teilnehmer/innen unter­ein­an­der unter­stüt­zen das Ver­ständ­nis und  ein sozia­les Zusam­men­le­ben der gesell­schaft­li­chen Grup­pie­run­gen und sozia­len Schich­ten. Unab­hän­gig vom Alter der Teilnehmer/innen ver­mit­telt die VHS den Grund­satz, dass Ler­nen Freu­de macht, sinn­voll ist und geis­tig beweg­lich hält.

Ressourcen

Die VHS wird getra­gen von einem  klei­nen, hoch­mo­ti­vier­ten Team in der päd­ago­gi­schen Pla­nung und Ver­wal­tung, das ein gro­ßes Poten­zi­al qua­li­fi­zier­ter und fle­xi­bler Kursleiter/innen und Dozent/innen nut­zen kann. Räum­li­ches Zen­trum und Iden­ti­fi­ka­ti­ons­ob­jekt der VHS-Arbeit ist der Spei­cher Lüken, der in sei­nem Zusam­men­spiel von alter Archi­tek­tur und moder­ner Aus­stat­tung eine ange­neh­me Lern­at­mo­sphä­re ver­mit­telt. Die VHS wird gestützt von den mehr als 400 Mit­glie­dern des Ver­ei­nes und kann auf eine weit­rei­chen­de Ver­net­zung mit Insti­tu­tio­nen und Fir­men in der Regi­on zurück­grei­fen. Ein wich­ti­ger Erfolgs­fak­tor ist die Ori­en­tie­rung an wirt­schaft­li­chen Grund­sät­zen, die zu einem über­pro­por­tio­na­len Kos­ten­de­ckungs­grad und somit zu einer weit­ge­hen­den finan­zi­el­len Unab­hän­gig­keit bei­trägt.

Definition gelungenen Lernens

Ler­nen ist dann erfolg­reich, wenn eine sinn­vol­le Erwei­te­rung des Grund­wis­sens erfolgt, eine Erwei­te­rung der per­sön­li­chen Hand­lungs­kom­pe­tenz ermög­licht wird und durch den Lern­pro­zess eige­nes Han­deln vor­teil­haft beein­flusst wird. Vor­aus­set­zung für gelin­gen­des Ler­nen ist ein ange­mes­se­nes und stim­mi­ges Lern­um­feld, das eige­ne Erfah­run­gen berück­sich­tigt und Mit­wir­kungs­mög­lich­kei­ten bie­tet, Eigen­in­itia­ti­ve durch fach­li­che Anlei­tung stützt und eine Atmo­sphä­re ver­brei­tet, die Freu­de am Ler­nen ver­mit­telt.

Suchen und Filtern

Programmheft

Download als PDF (neues Fenster)

Neue Ausstattung für die Kurse

Die vhs Bad Segeberg hat seit dem zunehmenden Bedarf an Deutschsprachkursen im Jahre 2015 ihre Angebote/ Unterrichtsstunden um Über 50% gesteigert. Das qualifizierte Personal in der Verwaltung wurde genauso aufgestockt wie entsprechende SprachdozentInnen mit Festanstellungsverträgen (TVÖ–D) eingestellt. Da wir die räumlichen Kapazitäten im Speicher Lüken nicht unendlich ausweiten konnten, sind wir zeitweise an acht Standorten von Kooperationspartnern in Bad Segeberg und Umgebung tätig gewesen.

In diesem Zusammenhang freuen wir uns ganz besonders, dass die Stadt Bad Segeberg uns finanzielle Mittel für die Erneuerung der Ausstattung im Speicher Lüken zu Verfügung stellt. Zu den vordergründigen Anschaffungen wird vor allem alles, was der Digitalisierung in den Lernprozessen/Kursen dient, gezählt. Dazu gehören neben EDV und Medien auch zeitgemäße Tische und Stühle zur Mediennutzung.

Sie können darauf gespannt sein.
Ihr Michael Kölln

KiTa-Forum Programmheft

Seit mittlerweile zehn Jahren bieten die Volkshochschulen in Schleswig-Holstein ein flächendeckendes und qualitativ hochwertiges Weiterbildungsprogramm für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kindertagesstätten und Tagespflege an.

KiTa-Forum-Programm als PDF (Speichern mit Rechtsklick)