KiK – Kultur im Klinikum


veröffentlicht am 27. Januar 2020 (letzte Änderung am 27. Januar 2020)

Kul­tur im Kli­ni­kum” ist ein Gemein­schafts­pro­jekt der Sege­ber­ger Klni­ken und der Volks­hoch­schu­le Bad Sege­berg e. V.

Keine Angst vor Kultur

Die Ver­an­stal­tun­gen sind kei­ne wis­sen­schaft­li­chen Vor­trä­ge, son­dern locke­re, all­ge­mein­ver­ständ­li­che Ein­füh­run­gen in das The­ma. Sie sol­len Spaß machen und zur eige­nen Beschäf­ti­gung mit Kul­tur anre­gen.
Also kei­ne Angst vor Kul­tur!

Kultur für jedermann

Die Vor­trä­ge sind gedacht für Pati­en­tin­nen und Pati­en­ten, Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter des Kli­ni­kums Bad Sege­berg, für die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger von Bad Sege­berg und Umge­bung, für jung und alt – kurz: für alle, die Inter­es­se und Spaß an Kul­tur haben.

Kultur macht den Kopf frei

Krank­sein bedeu­tet nicht, iso­liert sein. Die Vor­trä­ge im Rah­men der Ver­an­stal­tungs­rei­he geben den Pati­en­tin­nen und Pati­en­ten die Gele­gen­heit zur Begeg­nung mit Men­schen aus der Stadt Bad Sege­berg. Sie gewin­nen Abstand zu den­Pro­ble­men und Sor­gen des Krank­seins und len­ken die Gedan­ken ein­mal auf etwas ganz Ande­res.

Kultur mit freiem Eintritt

Was gibt es heu­te schon noch kos­ten­los? Für die Ver­an­stal­tun­gen Kul­tur im Kli­ni­kum ist der Ein­tritt frei. Dies ist ein Ser­vice der Sege­ber­ger Kli­ni­ken.