KiK – Kultur im Klinikum

veröffentlicht am:
Letzte Änderung:
27. Januar 2020
27. Januar 2020

„Kultur im Klinikum“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Segeberger Klniken und der Volkshochschule Bad Segeberg e. V.

Keine Angst vor Kultur

Die Veranstaltungen sind keine wissenschaftlichen Vorträge, sondern lockere, allgemeinverständliche Einführungen in das Thema. Sie sollen Spaß machen und zur eigenen Beschäftigung mit Kultur anregen.
Also keine Angst vor Kultur!

Kultur für jedermann

Die Vorträge sind gedacht für Patientinnen und Patienten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums Bad Segeberg, für die Bürgerinnen und Bürger von Bad Segeberg und Umgebung, für jung und alt – kurz: für alle, die Interesse und Spaß an Kultur haben.

Kultur macht den Kopf frei

Kranksein bedeutet nicht, isoliert sein. Die Vorträge im Rahmen der Veranstaltungsreihe geben den Patientinnen und Patienten die Gelegenheit zur Begegnung mit Menschen aus der Stadt Bad Segeberg. Sie gewinnen Abstand zu denProblemen und Sorgen des Krankseins und lenken die Gedanken einmal auf etwas ganz Anderes.

Kultur mit freiem Eintritt

Was gibt es heute schon noch kostenlos? Für die Veranstaltungen Kultur im Klinikum ist der Eintritt frei. Dies ist ein Service der Segeberger Kliniken.