Kursangebot

OGS: Mobbing an Schulen

Kursnr.
UU7074
Beginn
Do., 25.08.2022,
10:00 - 17:00 Uhr
Umfang
1 Tag
Gebühr
0,00 €
„Diese Kursangebote werden vom Kreis Segeberg voll finanziert und sind für pädagogisch tätige Kräfte, Lehrkräfte und Ehrenamtliche in Kinder-, Jugend- und Bildungseinrichtungen im Kreis Segeberg kostenlos.

Für Teilnehmer*innen, die nicht an einer Einrichtung im Kreis Segeberg tätig sind, fällt ein Kostenbeitrag an, der sich nach Dauer und Umfang der Veranstaltung richtet.
Bitte erfragen sie die Höhe des Kostenbeitrags beim jeweiligen Veranstalter.“

Wir benötigen für die Kursplanung eine Verbindlichkeit im Hinblick auf die Kursteilnahme. Aus diesem Grund erheben wir eine Ausfallgebühr in Höhe von 50,- Euro pro TN bei Nicht-Teilnahme wenn keine rechtzeitige Absage (1 Woche – 7 Tage in Vorwege) erfolgt. Wir bitten um Verständnis.

Mobbing an Schulen
In Deutschland werden nach PISA-Studie knapp ein Viertel aller 15-jährigen Personen mehrmals im Monat Opfer von Mobbing an ihrer Schule. Mobbing ist eine spezifische Form der Gewalt, die bei den Kindern und Jugendlichen zu vielfältigen und langfristigen negativen Auswirkungen führen kann und führt. Damit sind auch generell Mitarbeiter*innen an Ganztagsschulen mit diesem Thema konfrontiert. In diesem Workshop wird es für Interessierte um die Beantwortung folgender Fragen gehen:
Was genau ist Mobbing? Wie entsteht es, warum wird gemobbt und welche Rollen haben die einzelnen beteiligten Schüler*innen? Und vor allem: Wie können Mitarbeiter*innen, Lehrkräfte auf Mobbing reagieren, welche Möglichkeiten gibt es, Mobbing zu unterbinden und was kann auch vorbeugend gegen diese Form von Gewalt unternommen werden?
Die Psychologin Jutta Junghans arbeitet u.a, als Konflikttrainerin seit vielen Jahren auch an Schulen.

Kursort

vhs Bad Segeberg
Lübecker Str. 10a
23795 Bad Segeberg

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

25.08.2022

Uhrzeit

10:00 - 17:00 Uhr

Ort

Lübecker Str. 10a, vhs Bad Segeberg