Die Segeberger Gesprächsrunde: Politische Turbulenzen in der Republik

Thema: Ihre vhs Bad Segeberg
Schlagwörter: , ,
veröffentlicht am:
Letzte Änderung:
13. Februar 2020
13. Februar 2020

Gast: Der ehemaligen Schleswig-Holsteinischen Ministerpräsidenten Dr. Peter Harry Carstensen (CDU)

Wir freuen uns sehr Ihnen auch in 2020 im Rahmen der „Segeberger Gesprächsrunde“ neue Termine unsere vhs-Reihe unter der Leitung von Prof. Rainer Burchardt vorstellen zu können. Nach einer kurzen Einführung in das Thema durch den Publizisten und Hochschuldozenten Prof. Rainer Burchardt erhoffen wir eine lebhafte Debatte, zu der die Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt sehr herzlich eingeladen sind.

Starker Sturm aus Osten – Politische Turbulenzen in der Republik

Nach den Sozialdemokraten hat jetzt auch die CDU ihre Führungskrise –und das völlig ohne Not. Thüringen ist überall ließe sich sagen, haben wir es jetzt hierzulande mit einer „DDR 2.0“ zu tun?

 Der Rücktritt von Annegret Kramp-Karrenbauer wurde von ihr selbst ungeachtet vieler Pannen vorher vor allem mit ihrem Vertrauensverlust  bei ihren sogenannten Parteifreunden im Osten begründet. Sie konnte sich einfach nicht durchsetzen, hat Angela Merkel den Bettel vor die Füße geworfen und den totalen Rückzug von allen politischen Ämtern angekündigt. Nun tobt in der CDU ein Machtkampf um AKKs Folge für Parteivorsitz und  Kanzlerkandidatur.

Zur Diskussion über diese Gemengelage hat die Segeberger Gesprächsrunde der vhs den ehemaligen Schleswig-Holsteinischen Ministerpräsidenten Dr. Peter Harry Carstensen (CDU) eingeladen. Das Gespräch im Bürgersaal des Rathauses mit Prof. Rainer Burchardt und dem Publikum beginnt am kommenden Donnerstag 20. Februar  um 18.30 Uhr.

„Segeberger Gesprächsrunde“  am Donnerstag, den 20. Februar 2020  ab 18:30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses mit Prof. Rainer Burchardt

Der Eintritt ist frei.

Ort: Bürgersaal der Stadt Bad Segeberg – Lübecker Straße 9 – 23795 Bad Segeberg

Mit freundlichen Grüßen

Michael Kölln

Geschäftsführer vhs Bad Segeberg