Die Segeberger Gesprächsrunde: Politische Turbulenzen in der Republik

Thema: Ihre vhs Bad Segeberg
Schlagwörter: , , ,
veröffentlicht am 13. Februar 2020 (letzte Änderung am 13. Februar 2020)

Gast: Der ehe­ma­li­gen Schles­wig-Hol­stei­ni­schen Minis­ter­prä­si­den­ten Dr. Peter Har­ry Cars­ten­sen (CDU)

Wir freu­en uns sehr Ihnen auch in 2020 im Rah­men der „Sege­ber­ger Gesprächs­run­de” neue Ter­mi­ne unse­re vhs-Rei­he unter der Lei­tung von Prof. Rai­ner Bur­chardt vor­stel­len zu kön­nen. Nach einer kur­zen Ein­füh­rung in das The­ma durch den Publi­zis­ten und Hoch­schul­do­zen­ten Prof. Rai­ner Bur­chardt erhof­fen wir eine leb­haf­te Debat­te, zu der die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger die­ser Stadt sehr herz­lich ein­ge­la­den sind.

Star­ker Sturm aus Osten – Poli­ti­sche Tur­bu­len­zen in der Repu­blik

Nach den Sozi­al­de­mo­kra­ten hat jetzt auch die CDU ihre Füh­rungs­kri­se –und das völ­lig ohne Not. Thü­rin­gen ist über­all lie­ße sich sagen, haben wir es jetzt hier­zu­lan­de mit einer „DDR 2.0“ zu tun?

 Der Rück­tritt von Anne­gret Kramp-Kar­ren­bau­er wur­de von ihr selbst unge­ach­tet vie­ler Pan­nen vor­her vor allem mit ihrem Ver­trau­ens­ver­lust  bei ihren soge­nann­ten Par­tei­freun­den im Osten begrün­det. Sie konn­te sich ein­fach nicht durch­set­zen, hat Ange­la Mer­kel den Bet­tel vor die Füße gewor­fen und den tota­len Rück­zug von allen poli­ti­schen Ämtern ange­kün­digt. Nun tobt in der CDU ein Macht­kampf um AKKs Fol­ge für Par­tei­vor­sitz und  Kanz­ler­kan­di­da­tur.

Zur Dis­kus­si­on über die­se Gemenge­la­ge hat die Sege­ber­ger Gesprächs­run­de der vhs den ehe­ma­li­gen Schles­wig-Hol­stei­ni­schen Minis­ter­prä­si­den­ten Dr. Peter Har­ry Cars­ten­sen (CDU) ein­ge­la­den. Das Gespräch im Bür­ger­saal des Rat­hau­ses mit Prof. Rai­ner Bur­chardt und dem Publi­kum beginnt am kom­men­den Don­ners­tag 20. Febru­ar  um 18.30 Uhr.

Sege­ber­ger Gesprächs­run­de“  am Don­ners­tag, den 20. Febru­ar 2020  ab 18:30 Uhr im Bür­ger­saal des Rat­hau­ses mit Prof. Rai­ner Bur­chardt

Der Ein­tritt ist frei.

Ort: Bür­ger­saal der Stadt Bad Sege­berg – Lübe­cker Stra­ße 9 – 23795 Bad Sege­berg

Mit freund­li­chen Grü­ßen

Micha­el Kölln

Geschäfts­füh­rer vhs Bad Sege­berg