Die Segeberger Gesprächsrunde: „Volksparteien ohne Volk – Das nahende Ende der Groko?“ am Donnerstag, den 15. November 2018

Thema: Ihre vhs Bad Segeberg
Schlagwörter:
veröffentlicht am:
Letzte Änderung:
5. November 2018
24. November 2018

Logo Veranstaltungsbereich Gesellschaft
Wir freuen uns sehr Ihnen auch in diesem Semester im Rahmen der „Segeberger Gesprächsrunde“ neue Themen unsere vhs-Reihe  unter der Leitung von Prof. Rainer Burchardt vorstellen zu können.

Nach einer kurzen Einführung in das Thema durch den Publizisten und Hochschuldozenten Prof. Rainer Burchardt erhoffen wir eine lebhafte Debatte, zu der die Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt sehr herzlich eingeladen sind.

Zum  aktuellen Thema : „Volksparteien ohne Volk – Das nahende Ende der Groko?“ diskutiert die Segeberger Gesprächsrunde am kommenden Donnerstag, 15. November 2018 über diese Thematik.

 

Anmeldung erbeten:  info@vhssegeberg.de

Ort: Bürgersaal der Stadt Bad Segeberg – Lübecker Straße 9 – 23795 Bad Segeberg

Termin: Donnerstag, 15. November 2018 ab 18:30 Uhr

Der Eintritt ist frei.

 

Mit freundlichen Grüßen

Michael Kölln

Geschäftsführer vhs Bad Segeberg

Weitere gelante Termine

 

15. November 2018


Volksparteien ohne Volk – Das nahende Ende der Groko?

Auf gerade noch 38 Prozent kommen nach neusten Umfragen die Parteien der Großen Koalition (Groko). Das Kürzel „Groko“ kann wohl eher für große Konfusion stehen, denn weder die Union noch die Sozialdemokraten scheinen zu wissen, was sie eigentlich politisch noch wollen. Außer-natürlich-zu regieren. Doch selbst dafür fehlt ihnen inzwischen die Mehrheit der Stimmbürger.

Kaum zu glauben aber wahr: Das angeblich so starke und wirtschaftlich erfolgreiche Deutschland wird von veritablen Losern regiert, die bei den letzten Landtagswahlen in  Bayern und Hessen jeweils zweistellige Verluste haben hinnehmen müssen. Sie sollten, frei nach Brecht, sich ein neues Volk wählen.

Tatsächlich haben auch die jüngsten Krisensitzungen keinerlei neue Lösungen erbracht, wenngleich alle betonnen, jetzt einen „Neuanfang“ zu starten. Angela Merkel hat die Brocken als Parteivorsitzende hingeworfen und ist eine Kanzlerin auf Abruf – sie ist politisch eine „lame duck“ (lahme Ente), sie hat freiwillig aufgegeben. Das Ringen um ihr Erbe hat begonnen. Mehr als zehn Bewerber sorgen zusätzlich für Konfusion. Und die Noch-SPD-Vorsitzende Andrea Nahles klebt am Sessel, obwohl sie auch als politisch erledigt gilt.

Spannende Zeiten also für die nächste „Segeberger Gesprächsrunde“ mit ……..

 

Wie immer wird die Runde am Donnerstag, 15. November 2018 ab 18:30 im Bürgersaal des Segeberger Rathauses stattfinden.

Beginn jeweils um 18:30 Uhr – Der Eintritt ist frei

Moderation: Prof. Rainer Burchardt

Ort: Bürgersaal Rathaus Bad Segeberg

 

 

Rainer-Burchardt