vhs bad segeberg: Startseite

 

Die Segeberger Gesprächsrunde: „Welche Medien wollen wir?“ am Donnerstag, den 14. Juni 2018

Logo Veranstaltungsbereich Gesellschaft
Wir freu­en uns sehr Ihnen auch in die­sem Semes­ter im Rah­men der „Sege­ber­ger Gesprächs­run­de” neue The­men unse­re vhs-Rei­he  unter der Lei­tung von Prof. Rai­ner Bur­chardt vor­stel­len zu kön­nen.

Nach einer kur­zen Ein­füh­rung in das The­ma durch den Publi­zis­ten und Hoch­schul­do­zen­ten Prof. Rai­ner Bur­chardt erhof­fen wir eine leb­haf­te Debat­te, zu der die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger die­ser Stadt sehr herz­lich ein­ge­la­den sind.

 

Zum The­ma „Wel­che Medi­en wol­len wir?“ dis­ku­tiert die Sege­ber­ger Gesprächs­run­de am kom­men­den Don­ners­tag, 14. Juni über die­se The­ma­tik. Mit auf dem Podi­um neben dem Gesprächs­lei­ter Prof. Rai­ner Bur­chardt der Kie­ler Medi­en­wis­sen­schaft­ler Prof. Dr. Tobi­as Hoch­scherf.

 

Wie immer wird die Run­de am Don­ners­tag, 24. Mai ab 18:30 im Bür­ger­saal des Sege­ber­ger Rat­hau­ses statt­fin­den. Der Ein­tritt ist frei.

Anmel­dung erbe­ten:  info@vhssegeberg.de

Ort: Bür­ger­saal der Stadt Bad Sege­berg – Lübe­cker Stra­ße 9 – 23795 Bad Sege­berg

 

Der Ein­tritt ist frei – Anmel­dung erwünscht unter info@vhssegeberg.de
Beginn jeweils um 18:30 Uhr

Ort: Bür­ger­saal Rat­haus Bad Sege­berg

 

 

Wei­te­re gel­an­te Ter­mi­ne

 

14. Juni  2018


 „Wel­che Medi­en wol­len wir?“

Lügen­pres­se, fake-news, alter­na­ti­ve Fak­ten, Medi­en­kon­zen­tra­ti­on, kon­struk­ti­ver Jour­na­lis­mus –das sind nur eini­ge der gän­gi­gen Stich­wor­te zur aktu­el­len Beschrei­bung der Medi­en­land­schaft.

Kei­ne Fra­ge, die Medi­en und mit ihnen die Jour­na­lis­ten sind in eine gra­vie­ren­de Glaub­wür­dig­keits- und Iden­ti­täts­kri­se gera­ten. Zum aku­ten Anse­hens­ver­lust kommt zudem die glo­ba­le Kon­kur­renz der „neu­en Medi­en“. Gera­de im Kom­mu­ni­ka­ti­ons­be­reich for­dert die Digi­ta­li­sie­rung flä­chen­de­ckend Opfer. Vor allem der Print­sek­tor beklagt-nicht zu Unrecht-die Abwen­dung der nach­wach­sen­den Genera­ti­on von Zei­tun­gen und Zeit­schrif­ten. Aber auch die elek­tro­ni­schen Medi­en wie Radio und Fern­se­hen müs­sen sich gegen die schnel­le­re Kon­kur­renz von Inter­net und sozia­len Medi­en weh­ren.

Zum The­ma „Wel­che Medi­en wol­len wir?“ dis­ku­tiert die Sege­ber­ger Gesprächs­run­de am kom­men­den Don­ners­tag, 14. Juni über die­se The­ma­tik. Mit auf dem Podi­um neben dem Gesprächs­lei­ter Prof. Rai­ner Bur­chardt der Kie­ler Medi­en­wis­sen­schaft­ler Prof. Dr. Tobi­as Hoch­scherf. Beginn der Ver­an­stal­tung im Bür­ger­saal des Rat­hau­ses ist 18:30 Uhr. Der Ein­tritt ist frei.

 

Wie immer wird die Run­de am Don­ners­tag, 14. Juni ab 18:30 im Bür­ger­saal des Sege­ber­ger Rat­hau­ses statt­fin­den.

Beginn jeweils um 18:30 Uhr – Der Ein­tritt ist frei

Mode­ra­ti­on: Prof. Rai­ner Bur­chardt

Gäs­te: Prof. Dr. Tobi­as Hoch­scherf, Kie­ler Medi­en­wis­sen­schaft­ler

Ort: Bür­ger­saal Rat­haus Bad Sege­berg

 

 

Rainer-Burchardt

 

Suchen und Filtern

Offene Ganztagsschule

▶ Beiträge zum Thema „Offene Ganztagsschule”

Umgang mit schwierigen Kindern 1

Überblick über Verhaltensauffälligkeiten im Schulkindalter Entwicklung: Was kann ein Schulkind schon — und was nicht Pädagogisches Handeln in schwierigen Situationen Fallbeispiele können gern mitgebracht werden!
➔ Zum Angebot

Medienkompetenz 1 — Smartphone, Tablets & Co

Smartphone und Tablet als selbstverständliche Begleiter der medialen Lebenswelt von Kindern. Kurze Einführung in die theoretischen Grundlagen medienpädagogischer Arbeit Anregungen und Konzepte für die aktive Medienarbeit in Ganztagsschulen Bitte ein Smartphone oder Tablet mitbringen!
➔ Zum Angebot

Umgang mit schwierigen Kindern 2

Stärke statt Macht: Das Konzept der gewaltfreien Erziehung Zielsetzung von eigenem Handeln in schwierigen Situationen Fallbeispiele können gern mitgebracht werden!
➔ Zum Angebot

Leitung und Gruppenführung

Bedürfnisgerechte Tagesgestaltung Das 1x1 der Gruppenführung: Regeln erstellen, Organisationshilfen, Gruppendynamik Rolle und Aufgaben der MA
➔ Zum Angebot

Selbstbildung und Lernmotivation

Mit Spiel und Spaß die Lernmotivation von Kindern fördern Selbstbildungsprozesse bei Kindern erkennen und unterstützen Eigensinn und Selbstständigkeit
➔ Zum Angebot

Medienkompetenz 2 — Social Media

Was fasziniert Kinder und Jugendliche an Snapchat, Instagram und YouTube? Wie kann eine reflektierte Nutzung von Social Media gestaltet werden? Welche praxistauglichen Alternativen gibt es zu WhatsApp? selbstbewusster Umgang mit Social Media im Ganztag und kreative Möglichkeiten deren Nutzung Und was ist mit der Sicherheit und Datenschutz?
➔ Zum Angebot

Lebenswelt Ganztag — Modul 1 (Einführung)

Mit der Ganztagsschule eröffnen sich neue Möglichkeiten und Wirkungsfelder an Schule. ErzieherInnen, LehrerInnen, Honorarkräfte, Ehrenamtliche, Eltern und SchülerInnen gestalten hier gemeinsam was ist eine Ganztagsschule? (Ziele und Wege) Welche Rolle und Position haben Sie im System? Was läuft gut und wo hakt es? Was hat ein Hamster mit einem guten Ganztag zu tun?
➔ Zum Angebot

Präsentationstechniken – PowerPoint

Erstellen von attraktiven Präsentationen für den Unterricht mit dem PowerPoint. Inhalte: Erstellen, Bearbeiten und Einbinden von Text. Einbindung von Bilddateien, Grafiken und Tabellen, Animation.
➔ Zum Angebot

Inklusiver Unterricht

SchülerInnen mit Förderbedarf / Lernschwierigkeiten in heterogenen Gruppen. Arbeiten in multiprofessionellen Teams.
➔ Zum Angebot

Präsentationstechniken – Technik/ Geräteeinsatz

Einführung in die Medienarbeit:technischer und didaktischer Medieneinsatz von Beamer, Notebook, PC und anderen Präsentations- und Gestaltungsmedien im Schulungsräumen
➔ Zum Angebot

▶ Alle Kursangebote „Offene Ganztagsschule”