vhs bad segeberg: Startseite

 

Die Segeberger Gesprächsrunde „Was nun Deutschland“ – Risiken Chancen unserer Demokratie

Logo Veranstaltungsbereich Gesellschaft
Wir freu­en uns sehr Ihnen auch für das Semes­ter 2017 im Rah­men der „Sege­ber­ger Gesprächs­run­de” neue The­men unse­re vhs-Rei­he  unter der Lei­tung von Prof. Rai­ner Bur­chardt vor­stel­len zu kön­nen.

Nach einer kur­zen Ein­füh­rung in das The­ma durch den Publi­zis­ten und Hoch­schul­do­zen­ten Prof. Rai­ner Bur­chardt erhof­fen wir eine leb­haf­te Debat­te, zu der die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger die­ser Stadt sehr herz­lich ein­ge­la­den sind.

 

 „Was nun Deutsch­land“ – Risi­ken Chan­cen unse­rer Demo­kra­tie am Don­ners­tag, den 7. Dezem­ber 2017

Als Gast erwar­ten wir die ehe­ma­li­ge par­la­men­ta­ri­sche Staats­se­kre­tä­rin und Rund­funk­jour­na­lis­tin Dr. Cor­ne­lie Sonn­tag.

Der Ein­tritt ist frei
Beginn jeweils um 18:30 Uhr

Ort: Bür­ger­saal Rat­haus Bad Sege­berg

 

 

18. Janu­ar 2018 Die Sege­ber­ger Gesprächs­run­de – Quo vadis alte Welt? – EU und Nato in der Kri­se

22. Febru­ar  2018 Die Sege­ber­ger Gesprächs­run­de – Die „Bil­dungs­re­pu­blik“ vor dem Ruin? – Ist die Kul­tur­ho­heit der Län­der noch zu ret­ten?

22.März 2018 Die Sege­ber­ger Gesprächs­run­de – Alle reden vom Wet­ter-die Bahn auch?

24. Mai 2018  Die Sege­ber­ger Gesprächs­run­de – Ster­ben unse­re Dör­fe

14. Juni  2018  Die Sege­ber­ger Gesprächs­run­de – Mani­pu­la­ti­on und Medi­en –  Fake-News und Info­müll im Netz

 


 „Was nun Deutsch­land“ – Risi­ken Chan­cen unse­rer Demo­kra­tie am Don­ners­tag, den 7. Dezem­ber 2017

Nach den geschei­ter­ten Son­die­run­gen zwi­schen Uni­on, FDP und Grü­nen hat sich in Ber­lin eine beängs­ti­gen­de Mischung aus Rat­lo­sig­keit und Kon­fu­si­on breit­ge­macht. Die Frei­en Demo­kra­ten, die offen­bar gezielt auf ein Plat­zen der Gesprächs­run­den hin­ge­ar­bei­tet haben, gerie­ren sich wie Unschulds­läm­mer. Die Grü­nen, die bis an die Gren­ze der pro­gram­ma­ti­schen Selbst­ver­leug­nung gegan­gen sind, füh­len sich zu Recht getäuscht. Und die Uni­on, deren Ver­hand­lungs­che­fin Ange­la Mer­kel wochen­lang allen­falls auf dem Bal­kon der Gesprächs­vil­la zu sehen war, wirk­te selt­sam unbe­tei­ligt. Nun also wird urplötz­lich an die Sozi­al­de­mo­kra­ten als Ret­ter in höchs­ter Not mit dem durch­schau­ba­ren Ver­weis auf deren staats­po­li­ti­sche Ver­ant­wor­tung appel­liert.

Beson­ders pikant: Aus­ge­rech­net Bun­des­prä­si­dent Stein­mei­er, des­sen SPD-Mit­glied­schaft tem­po­rär ruht, soll den gor­di­schen Kno­ten durch­schla­gen.

Wird nun im Wort­sin­ne „alles beim Alten“ blei­ben, also droht uns eine Gro­ko 2.0?

Dar­über dis­ku­tie­ren………

Als Gast erwar­ten wir die ehe­ma­li­ge par­la­men­ta­ri­sche Staats­se­kre­tä­rin und Rund­funk­jour­na­lis­tin Dr. Cor­ne­lie Sonn­tag.

 

 

 

Suchen und Filtern

vhs aktuell: