vhs bad segeberg: Startseite

 

Saison-Eröffnung Museum Alt-Segeberger Bürgerhaus am 2. April 2017

Das Muse­um wird sei­ne Klöönd­öör bereits seit Sams­tag, den 1. April zu den gewohn­ten Öff­nungs­zei­ten (12–17 Uhr) wie­der geöff­net haben – eine fei­er­li­che Eröff­nungs­ze­re­mo­nie fin­det jedoch erst am dar­auf­fol­gen­den Sonn­tag um 13.30 Uhr statt. Zu die­sem Zeit­punkt wer­den die „Ori­gi­nal Sege­ber­ger Böl­ler­schüt­zen“ in der Sege­ber­ger Stadt­vo­gel­schüt­zen­gil­de von Plakat: Siegesburg unter Waffen1595 die Sai­son mit tra­di­tio­nel­len Salut­schüs­sen vor dem Muse­um laut­stark eröff­nen.

Anlass für die­se „feu­ri­ge Eröff­nung“ ist die „Sege­ber­ger Wall­büch­se“, die mit Hil­fe etli­cher Unter­stüt­zer und Spon­so­ren ihre his­to­ri­sche Gestalt einer Ver­tei­di­gungs­waf­fe der Sie­ges­burg wie­der­erlangt hat. Im Muse­um wird die­ses attrak­ti­ve Groß­ob­jekt künf­tig in der neu­en Aus­stel­lungs­ein­heit „Sie­ges­burg unter Waf­fen“ prä­sen­tiert. In einer anschlie­ßen­den kur­zen Erläu­te­rung wer­de ich auf die Merk­ma­le des schmie­de­ei­ser­nen Laufs ein­ge­hen, die in die ers­te Hälf­te des 17. Jahr­hun­derts wei­sen und somit eine Ver­wen­dung auf der Sie­ges­burg (zer­stört 1644) nahe­le­gen. Mit etli­chen Fotos wird zudem der Weg vom „Gar­ten­pfos­ten“ zur Rekon­struk­ti­on der früh­neu­zeit­li­chen Waf­fe auf­ge­zeigt.

Auch die Rück­da­tie­rung der Schüt­zen­gil­de auf die glei­che Epo­che des spä­ten 16. Jahr­hun­derts (1595) begrün­det im Übri­gen den Auf­tritt der ver­eins­ei­ge­nen Spar­te der „Sege­ber­ger Böl­ler­schüt­zen“.

Nach einem Rund­gang durch das Muse­um mit allen Teil­neh­mern der Eröff­nungs­ze­re­mo­nie sowie den gela­de­nen För­de­rern und Spon­so­ren ist die Sai­son 2017 dann eröff­net.

 

Suchen und Filtern

Programmheft

Download als PDF (neues Fenster)

Neue Ausstattung für die Kurse

Die vhs Bad Segeberg hat seit dem zunehmenden Bedarf an Deutschsprachkursen im Jahre 2015 ihre Angebote/ Unterrichtsstunden um Über 50% gesteigert. Das qualifizierte Personal in der Verwaltung wurde genauso aufgestockt wie entsprechende SprachdozentInnen mit Festanstellungsverträgen (TVÖ–D) eingestellt. Da wir die räumlichen Kapazitäten im Speicher Lüken nicht unendlich ausweiten konnten, sind wir zeitweise an acht Standorten von Kooperationspartnern in Bad Segeberg und Umgebung tätig gewesen.

In diesem Zusammenhang freuen wir uns ganz besonders, dass die Stadt Bad Segeberg uns finanzielle Mittel für die Erneuerung der Ausstattung im Speicher Lüken zu Verfügung stellt. Zu den vordergründigen Anschaffungen wird vor allem alles, was der Digitalisierung in den Lernprozessen/Kursen dient, gezählt. Dazu gehören neben EDV und Medien auch zeitgemäße Tische und Stühle zur Mediennutzung.

Sie können darauf gespannt sein.
Ihr Michael Kölln

KiTa-Forum Programmheft

Seit mittlerweile zehn Jahren bieten die Volkshochschulen in Schleswig-Holstein ein flächendeckendes und qualitativ hochwertiges Weiterbildungsprogramm für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kindertagesstätten und Tagespflege an.

KiTa-Forum-Programm als PDF (Speichern mit Rechtsklick)