KIK Kultur im Klinikum 2017 – alle Termine

Thema: Kultur im Klinikum
Schlagwörter: ,
veröffentlicht am:
Letzte Änderung:
22. Januar 2017
23. März 2017

KiK-Vorträge im Jahr 2017: Ein Programm der Jubiläen

Logo Veranstaltungsbereich KulturMit dem neuen Jahr beginnt auch wieder eine neue Saison der Veranstaltungsreihe „Kultur im Klinikum“, kurz KiK, die die Volkshochschule Bad Segeberg gemeinsam mit den Segeberger Kliniken veranstaltet.  Mittlerweile ist es das 21. Jahr der Kooperation der beiden Institutionen, und der Zuspruch ist weiterhin ungebremst.

Wie gewohnt umfasst das Jahresprogramm  neun Vorträge, die monatlich, immer am letzten Montag des Monats um 19:30 Uhr in den Räumen der Segeberger Kliniken, am Kurpark 1, stattfinden. In den Monaten Juli, August und Dezember finden keine Vorträge statt.

Dr. Jürgen Weber, der für das Programm bei der vhs zuständig ist, hat wieder eine bunte Mischung aus interessanten Vorträgen aus den Bereichen bildende Kunst, Literatur und Musik sowie  der Segeberger Lokalgeschichte  zusammengestellt. Weber selbst hat sich eigentlich schon als Referent in der Reihe verabschiedet. „Da  es mir aber nicht gelungen ist, Referenten für den Bereich „Musik“ zu gewinnen, trete ich noch einmal an“, so der musikbewanderte Weber.

Mit einem Vortrag über Franz Schubert, der 2017 220 Jahre alt wird, im Februar und über die Musik der Romantik im Oktober besetzt er die musikalischen Themen des Programms. In einem dritten Vortrag  widmet sich Weber seinem Spezialgebiet, dem Dichter Hermann Hesse, dessen Geburtstag sich dieses Jahr zum 140. Mal jährt.

Jeweils zweimal als Referenten sind die routinierten und seit langem in KiK eingebundenen Referenten Dr. Hans Thomas Carstensen und Dieter Kolschöwsky mit im Programm.  Letzterer macht im Januar den  Anfang der bunten Reihe   mit einem Vortrag über die Geschichte der biblischen Figur Judith.

Dem folgt im März ein Überblick über Skulpturen im Alltag. Carstensen ist im April mit einem Abend über Edward Hopper und im September über Toulouse-Lautrec zu hören.  Den 200. Geburtstag des Dichters Theodor Storm feiert Kik mit einer Lesung von Karl-Heinz  Langer im November.

Komplett wird das Kik-Programm durch einen lokalhistorischen Vortrag von Peter Zastrow. Sein Thema: Segebergs Kalkberg und seine Höhlen. Da die Entdeckung der Kalkberghöhlen exakt vor 100 Jahren geschah und Edward Hopper  vor 50 Jahren gestorben ist, kann man das neue KiK-Programm auch als ein Programm der Jubiläen bezeichnen, fünf der neun Veranstaltungen können eines Jubiläums gedenken. Dieser Gedanke sei aber nicht im Hintergrund des Programmes gestanden, so Weber.

Jeweils um 19.30 Uhr in den Segeberger Kliniken, Am Kurpark 1 .

Der Eintritt ist frei.

Ihr Dr. Jür­gen Weber

Download Programm 2017