vhs bad segeberg: Startseite

 

Qualitätsmanagement in Kindertagesstätten – 2017

Qua­li­täts­ma­nage­ment in Kin­der­ta­ges­stät­ten – Modu­la­re Fort­bil­dungs­rei­he für Fach- und Lei­tungs­kräf­te in Kin­der­ta­ges­stät­ten

Qua­li­täts­ent­wick­lung – Qua­li­täts­si­che­rung – Qua­li­täts­mes­sung

Zen­tra­les Ziel die­ser kom­pak­ten Work­sho­prei­he ist, den teil­neh­men­den Lei­tun­gen und Fach­kräf­ten nütz­li­che Metho­den und Instru­men­te zu Qua­li­täts­ent­wick­lung zu ver­mit­teln. Unab­hän­gig davon, ob oder wel­ches Qua­li­täts­ma­nage­ment-Modell in der Kita bereits ver­wen­det wird, kön­nen die Teil­neh­men­den ihren bis­he­ri­gen Pro­zess reflek­tie­ren, neue Impul­se bekom­men und die gemach­ten Erfah­run­gen in ihrer Kita umset­zen.

In den Work­shops soll der Blick für die vor­han­de­nen Stär­ken und Poten­tia­le der ein­zel­nen Kitas geschärft wer­den. Das Know-how über Qua­li­täts­ent­wick­lung und wie es gelin­gen kann, sie als dau­er­haf­ten Pro­zess zu orga­ni­sie­ren, soll gezielt aus­ge­baut wer­den

Die Work­sho­prei­he besteht aus 5 Modu­len, die auch unab­hän­gig von­ein­an­der besucht wer­den kön­nen.

1. Qua­li­tät cle­ver steu­ern
Im Kom­pakt-Work­shop betrach­ten wir gemein­sam Ihren Kita-All­tag dar­auf­hin, wie und wo Sie die Qua­li­täts­ent­wick­lung in Ihrer Kita bereits im Blick haben und Sie die Ent­wick­lung der Qua­li­tät steu­ern. Das „cle­ve­re“ – also all­tags­na­he und prag­ma­ti­sche – Vor­ge­hen in der Qua­li­täts­ent­wick­lung Ihrer Kita ist zen­tra­ler Bestand­teil des Kom­pakt-Work­shops.

2. Schlüs­sel­pro­zes­se – der Schlüs­sel zu Ihren Kita-Pro­zes­sen
„Was hat denn da wie­der nicht funk­tio­niert?“ Bei immer wie­der­keh­ren­den Abläu­fe „hakt“ es, obwohl doch „eigent­lich alles geklärt“ ist! Es ist für alle Betei­lig­ten hilf­reich, mit­ein­an­der zu klä­ren, wel­ches die „Schlüs­sel­pro­zes­se“ in Ihrer Kita sind und wie die­se Pro­zes­se genau ablau­fen. Schaf­fen Sie mehr Trans­pa­renz, Ver­bind­lich­keit und abge­stimm­tes koope­ra­ti­ves Ver­hal­ten.

3. Als Lei­tung den Über­blick behal­ten
Sowohl Lei­tun­gen als auch päd­ago­gi­sche Fach­kräf­te in Kitas haben vie­le ver­schie­de­ne Rol­len, die es im Arbeits­all­tag „unter einen Hut“ zu brin­gen gilt. Im Kom­pakt Work­shop kön­nen Sie Ihre rol­len und Auf­ga­ben kri­tisch reflek­tie­ren und bekom­men Instru­men­te an die Hand, mit den eige­nen Res­sour­cen scho­nen­der umzu­ge­hen

4. Qua­li­tät – nicht ohne mein Team!
Neue Anfor­de­run­gen und damit ver­bun­de­ne Ver­än­de­run­gen lösen nicht nur spon­ta­ne Begeis­te­rung aus, son­dern auch Sor­gen, Ängs­te und manch­mal auch ech­ten Wider­stand. Ver­ste­hen Sie die emo­tio­na­len Sei­ten bei Ver­än­de­rungs­pro­zes­sen, öff­nen Sie neue hand­lungs­räu­me, um die Ängs­te und den Wider­stand kon­struk­tiv zu nut­zen und so Ihr Team mit­zu­neh­men.

5. Blin­de Fle­cken ent­de­cken
In der Kita ent­wi­ckeln sich erfah­rungs­ge­mäß bewähr­te All­tags­rou­ti­nen, über die man nicht mehr lan­ge nach­den­ken muss. Ganz nor­mal ist es aber auch, dass sich fast unbe­merkt „Blin­de Fle­cken“ in der Wahr­neh­mung, im Ver­hal­ten und in Pro­zes­sen ein­schlei­chen kön­nen. Schär­fen Sie Ihren Blick für die Stär­ken Ihrer Kita und die „bau­stel­len“. Bezie­hen Sie den „Fremd­blick von außen“ und die Res­sour­cen der Kita sys­te­ma­tisch mit ein

Die Teil­nah­me an die­ser Fort­bil­dungs­rei­he wird durch ein vhs-Zer­ti­fi­kat über die hin­zu­ge­won­ne­nen Kennt­nis­se der Teil­neh­men­den bestä­tigt.

Ver­an­stal­tungs­or­te:

VHS Kiel, vhs Bad Sege­berg,  vhs Hals­ten­bek

Dau­er jeweils 5 Modu­le à 5 Stun­den.

Kurs­ge­bühr: 980,- Euro (für alle 5 Modu­le) in einer Klein­grup­pe

Es kön­nen auch ein­zel­ne Modu­le gebucht wer­den: 238,- Euro (pro Modul)

Hin­weis Kos­ten­über­nah­me:

Ent­spre­chend dem Erlass zur Qua­li­täts­ent­wick­lung in Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen gewährt das gewährt das Minis­te­ri­um für Sozia­les, Gesund­heit, Wis­sen­schaft und Gleich­stel­lung einen Zuschuss von bis zu 80 % der „tat­säch­lich zuwen­dungs­fä­hi­gen Gesamt­aus­ga­ben“ „För­der­fä­hig sind Per­so­nal- und Sach­aus­ga­ben für Pro­jek­te zum Zweck der Qua­li­täts­ent­wick­lung in Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen.

Ter­mi­ne: jeweils 12 Uhr bis 17 Uhr

Frühjahr/Sommer 2017
Neu­müns­ter Start: 7.3.2017
Flens­burg Start: 9.3.2017
Hals­ten­bek Start: 9.3.2017

Herbst/Winter 2017
Kiel – För­de VHS Start: 19.09.2017
Lübeck Start:27.09.2017
Geest­hacht Start: 28.09.2017

Anmel­dung und wei­te­re Infor­ma­tio­nen über die jewei­li­gen Geschäfts­stel­len:

För­de VHS Kiel – Oli­ver Noel­le, Tel. 0431–901-5217
noelle@foerde-vhs.de
VHS Hals­ten­bek – Bea­te Lor­kow­ski, Tel. 04101–5877-0
lorkowski@vhs-halstenbek.de
VHS Geest­hacht – Gesa Häs­ler, Tel. 04152–4622
Haesler@vhs-geesthacht.de
VHS Lübeck – Mar­lies Rei­schuk, Tele­fon: 0451–122 4028
marlies.reischuk@luebeck.de
VHS Neu­müns­ter – Mari­an­ne Harm, Tel. 04321–70769-95
M.Harms@vhs-neumuenster.de
VHS Flens­burg – Anke Wig­ger, Tel. 0461–85 13 94
wigger.Anke@Stadt.Flensburg.de

Das gesam­te Kita-Wei­ter­bil­dungs­pro­gramm mit über 140 Ange­bo­te für den Nor­den steht für Sie bereit zum Down­load
http://www.vhs-kitaforum.de

Mit freund­li­chen Grü­ßen

Ihr
Micha­el Kölln
Geschäfts­füh­rer vhs Bad Sege­berg

Suchen und Filtern

vhs aktuell: