Neues Buch von Dr. Jürgen Weber „Ruhe bewahren!“

Thema: Kultur im Klinikum
Schlagwörter: , ,
veröffentlicht am:
Letzte Änderung:
7. Juni 2016
21. Februar 2017

Als Dr. Jürgen Weber vor einigen Jahren sein erstes Buch mit Geschichten über das Fahrradfahren veröffentlichte, urteilte die Presse (Lübecker Nachrichten):

„Wer sich nicht einmal länger mit Dr. Jürgen Weber von der Bad Segeberger Volkshochschule unterhalten hat oder einen seiner Vorträge besuchte, der hätte einem solch ernsthaften Mann kaum soviel fein ziselierten Humor zugetraut und schon gar nicht gedacht, dass der Sinologe, Germanist und Musikwissenschaftler diesen Humor so auf den Punkt gebracht formulieren kann, locker, spielerisch geradezu.“

Seitdem sind zahlreiche neue Texte entstanden, sie gehen aus von der Erkenntnis, dass es auch ein Leben ohne Fahrrad gibt, und beschäftigen sich mit dem Leben an sich und dem ganz alltäglichen Wahnsinn, der nur mit Humor zu bewältigen ist.

Die Texte handeln von dem einstigen Widerstandsgeist, der sich nur noch beim Zimtsternebacken äußert, von der Idee zur Revolutionierung der Schenkpraxis und von dem eingespielten Alltag  einer langjährigen Ehe. Das Fahrradfahren kommt natürlich auch zu seinem Recht. Neben neuen Texten sind die besten Radgeschichten erneut aufgenommen.  So wird diese Zusammenstellung  witziger Texte zu einem Werk, das  Zeugnis dafür ablegt, dass Humor und Ernsthaftigkeit zwei Seiten einer Medaille sind.

Das aktuelle Buch ist in der Geschäftstelle der vhs-Bad Segeberg erhältlich (10,- Euro)

Michael Kölln, Juni 2016

ruhe 31 ruhe 32 ruhe 33