vhs bad segeberg: Startseite

 

Kampagne STADTRADELN im Kreis Segeberg

Der Kreis Sege­berg wird zusam­men mit Bad Bramstedt, Bad Sege­berg und Hen­stedt-Ulz­burg vom 06.09. bis 26.09.15 erst­ma­lig an der Kam­pa­gne STADTRADELN (www.stadtradeln.de ) teil­neh­men. Ziel der Kam­pa­gne ist es, den Rad­ver­kehr in unse­rem Kreis vor­an­zu­brin­gen und vie­le Bür­ge­rIn­nen für die Vor­tei­le des Rad­fah­rens im All­tag zu gewin­nen. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Kam­pa­gne und zur Teil­nah­me fin­den Sie anbei. Lei­ten Sie die­se Nach­richt ger­ne wei­ter inner­halb Ihrer Orga­ni­sa­ti­on und Ihres Netz­werks wei­ter.

stadtrad

Der Kreis Sege­berg wird zusam­men mit Bad Bramstedt, Bad Sege­berg und Hen­stedt- Ulz­burg vom 06.09. bis 26.09.15 erst­ma­lig an der Kam­pa­gne STADTRADELN (www.stadtradeln.de) teil­neh­men. Ziel der Kam­pa­gne ist es, den Rad­ver­kehr in unse­rem Kreis vor­an­zu­brin­gen und vie­le Bür­ge­rIn­nen für die Vor­tei­le des Rad­fah­rens im All­tag zu gewin­nen. Bun­des­weit wird das STADTRADELN vom Kli­ma- Bünd­nis koor­di­niert, das größ­te kom­mu­na­le Netz­werk zum Schutz des Welt­kli­mas, dem der Kreis Sege­berg seit die­sem Jahr ange­hört.

Beim STADTRADELN sol­len sich Teams bil­den und wäh­rend des 21-tägi­gen Akti­ons­zeit­raums mög­lichst vie­le Kilo­me­ter beruf­lich sowie pri­vat mit dem Fahr­rad zurück­le­gen. Im Online-Radel­ka­len­der, einer inter­net­ba­sier­ten Daten­bank auf der Kam­pa­gnen­web­site, kön­nen sich die Teams und Rad­le­rIn­nen regis­trie­ren und die gera­del­ten Kilo­me­ter dann ein­tra­gen (eine Off­line-Teil­nah­me ist eben­falls mög­lich). Gesucht wer­den Deutsch­lands fahr­ra­dak­tivs­tes Kom­mu­nal­par­la­ment und die fahr­ra­dak­tivs­te Kom­mu­ne mit den meis­ten Rad­ki­lo­me­tern (abso­lut) sowie mit den meis­ten Rad­ki­lo­me­tern pro Ein­woh­ne­rIn (Durch­schnitts­wert). Zusätz­lich zum bun­des­wei­ten Wett­be­werb will der Kreis Sege­berg auf regio­na­ler Ebe­ne die fahr­ra­dak­tivs­ten Rad­le­rIn­nen, Teams und Kom­mu­nen küren. Soge­nann­te Stadt­rad­ler- Stars, die in einer Son­der­ka­te­go­rie gar drei Wochen kom­plett vom Auto auf das Fahr­rad umstei­gen sol­len, brin­gen dabei beson­de­re media­le Auf­merk­sam­keit (s.
www.stadtradeln.de/star.html).

Damit wir mit ver­ein­ten Kräf­ten für eine nach­hal­ti­ge Mobi­li­tät wer­ben kön­nen, möch­ten wir Sie dazu auf­ru­fen, sich am STADTRADELN im Kreis zu betei­li­gen. Dazu kön­nen Sie die bei­gefüg­ten Infor­ma­tio­nen in Ihrer Kom­mu­ne ver­brei­ten und für eine Teil­nah­me wer­ben. Wen­den Sie sich ger­ne an uns, wenn Sie wei­te­re Infor­ma­tio­nen benö­ti­gen. Wir hof­fen auf eine rege Betei­li­gung, um den gesam­ten Kreis gemein­sam noch fahr­rad-freund­li­cher zu machen!

Down­load Fly­er

Down­load Kon­zept

 

Wir freu­en uns auf Ihre Unter­stüt­zung und ver­blei­ben

Mit freund­li­chen Grü­ßen

Dr.-Ing. Kris­han Gai­ro­la und Hei­ko Birn­baum, Kli­ma­schutz­ma­na­ger des Kreis Sege­berg

 

Suchen und Filtern

Offene Ganztagsschule

▶ Beiträge zum Thema „Offene Ganztagsschule”

Umgang mit schwierigen Kindern 1

Überblick über Verhaltensauffälligkeiten im Schulkindalter Entwicklung: Was kann ein Schulkind schon — und was nicht Pädagogisches Handeln in schwierigen Situationen Fallbeispiele können gern mitgebracht werden!
➔ Zum Angebot

Medienkompetenz 1 — Smartphone, Tablets & Co

Smartphone und Tablet als selbstverständliche Begleiter der medialen Lebenswelt von Kindern. Kurze Einführung in die theoretischen Grundlagen medienpädagogischer Arbeit Anregungen und Konzepte für die aktive Medienarbeit in Ganztagsschulen Bitte ein Smartphone oder Tablet mitbringen!
➔ Zum Angebot

Umgang mit schwierigen Kindern 2

Stärke statt Macht: Das Konzept der gewaltfreien Erziehung Zielsetzung von eigenem Handeln in schwierigen Situationen Fallbeispiele können gern mitgebracht werden!
➔ Zum Angebot

Leitung und Gruppenführung

Bedürfnisgerechte Tagesgestaltung Das 1x1 der Gruppenführung: Regeln erstellen, Organisationshilfen, Gruppendynamik Rolle und Aufgaben der MA
➔ Zum Angebot

Selbstbildung und Lernmotivation

Mit Spiel und Spaß die Lernmotivation von Kindern fördern Selbstbildungsprozesse bei Kindern erkennen und unterstützen Eigensinn und Selbstständigkeit
➔ Zum Angebot

Medienkompetenz 2 — Social Media

Was fasziniert Kinder und Jugendliche an Snapchat, Instagram und YouTube? Wie kann eine reflektierte Nutzung von Social Media gestaltet werden? Welche praxistauglichen Alternativen gibt es zu WhatsApp? selbstbewusster Umgang mit Social Media im Ganztag und kreative Möglichkeiten deren Nutzung Und was ist mit der Sicherheit und Datenschutz?
➔ Zum Angebot

Lebenswelt Ganztag — Modul 1 (Einführung)

Mit der Ganztagsschule eröffnen sich neue Möglichkeiten und Wirkungsfelder an Schule. ErzieherInnen, LehrerInnen, Honorarkräfte, Ehrenamtliche, Eltern und SchülerInnen gestalten hier gemeinsam was ist eine Ganztagsschule? (Ziele und Wege) Welche Rolle und Position haben Sie im System? Was läuft gut und wo hakt es? Was hat ein Hamster mit einem guten Ganztag zu tun?
➔ Zum Angebot

Präsentationstechniken – PowerPoint

Erstellen von attraktiven Präsentationen für den Unterricht mit dem PowerPoint. Inhalte: Erstellen, Bearbeiten und Einbinden von Text. Einbindung von Bilddateien, Grafiken und Tabellen, Animation.
➔ Zum Angebot

Inklusiver Unterricht

SchülerInnen mit Förderbedarf / Lernschwierigkeiten in heterogenen Gruppen. Arbeiten in multiprofessionellen Teams.
➔ Zum Angebot

Präsentationstechniken – Technik/ Geräteeinsatz

Einführung in die Medienarbeit:technischer und didaktischer Medieneinsatz von Beamer, Notebook, PC und anderen Präsentations- und Gestaltungsmedien im Schulungsräumen
➔ Zum Angebot

▶ Alle Kursangebote „Offene Ganztagsschule”