vhs bad segeberg: Startseite

 

Li-La-Lese-Woche vom 08. – 19. Juli 2013

Sehr geehr­te Damen und Her­ren von der Redak­ti­on,

in die­sem Som­mer fin­det unter der Lei­tung von Frau Ursu­la Jäger im Rah­men der Som­mer­fe­ri­en eine inten­siv Ange­bot für Kin­der der 1. bis 4. Klas­se statt.

 

Li-La-Lese-Woche im vhs För­der­zen­trum Sege­berg

vhs-För­der­zen­trum Sege­berg bie­tet in den Som­mer­fe­ri­en  Lese­wo­chen für Grund­schü­ler an Lese­kom­pe­tenz und –Moti­va­ti­on sol­len inten­siv geför­dert wer­den

Das vhs-För­der­zen­trum Sege­berg, das sich seit über 20 Jah­ren schwer­punkt­mä­ßig der indi­vi­du­el­len För­de­rung von Kin­dern mit soge­nann­ten Lese-Recht­schreib­schwie­rig­kei­ten (Leg­asthe­nie) und/ oder mit Rechen­schwie­rig­kei­ten (Dys­kal­ku­lie) wid­met, bie­tet in die­sen Som­mer­fe­ri­en zwei Lese­wo­chen für Grund­schü­ler an.

In den Wochen vom 08. – 12. Juli 2013 (für Erst- und Zweit­kläss­ler) bzw. vom 15. – 19. Juli 2013 (für Dritt- und Viert­kläss­ler) sol­len in der Zeit von 10.00 – 13.00 Uhr täg­lich die Lese­kom­pe­tenz und –Moti­va­ti­on der Kin­der inten­siv geför­dert wer­den. Dabei wird der Spaß kei­nes­wegs zu kurz kom­men.

Lese­kom­pe­tenz ist eine Schlüs­sel­qua­li­fi­ka­ti­on, ein grund­le­gen­des Kul­tur­werk­zeug mit zen­tra­ler Bedeu­tung für schu­li­schen und beruf­li­chen Erfolg und lebens­lan­ges Ler­nen – deren Bedeu­tung gera­de auch in einer sich ver­än­dern­den Medi­en­land­schaft kei­nes­wegs gerin­ger gewor­den ist. Unter Lese­kom­pe­tenz ver­steht man die Lese­fer­tig­keit und das Lese­ver­ständ­nis – und beson­ders bei letz­te­rem hapert es, wie diver­se inter­na­tio­na­le Stu­di­en (PISA – Pro­gram­me for Inter­na­tio­nal Stu­dent Assess­ment, IGLU – Inter­na­tio­na­le Grund­schul-Lese-Unter­su­chung der Inter­na­tio­nal Asso­cia­ti­on for the Eva­lua­ti­on of Edu­ca­tio­nal Achie­ve­ment) ein­drucks­voll bele­gen, bei denen Deutsch­land eher unter dem Durch­schnitt der OECD-Staa­ten liegt.

Wir haben es zuneh­mend mit Kin­dern zu tun, die nur zöger­lich lesen, von denen vie­le nicht die „Bot­schaft“, den Sinn eines Tex­tes ver­ste­hen bzw. erken­nen, die über­wie­gend auch nur höchst ungern über­haupt lesen“, so Ursu­la Jäger, Montesso­ri-Päd­ago­gin und Initia­to­rin der Lese­wo­chen am vhs-För­der­zen­trum Sege­berg.

Und genau dort wol­len die Lese­wo­chen anset­zen: Mit­ein­an­der ins Gespräch kom­men, Spra­che ana­ly­sie­ren, Vor­stel­lungs­kraft för­dern, Wort­schatz erwei­tern, mit Spra­che spie­len, span­nen­de, lus­ti­ge, inter­es­san­te Tex­te lesen und schrei­ben , kurz: Lust aufs Lesen machen und evtl. bestehen­de Schwie­rig­kei­ten über­win­den.

Die Lese­wo­chen wol­len erfahr­bar wer­den las­sen, dass Lesen das Leben inter­es­san­ter macht und Unab­hän­gig­keit schafft.

 

Anmel­dun­gen und wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter:

vhs Bad Sege­berg, Tel. 04551 – 96630 oder info@vhssegeberg.de bzw. www.vhssegeberg.de

Kos­ten für eine Woche: 95,- €

Lehr­kräf­te: Ama­la Bel­h­adj und Ursu­la Jäger

 

Ter­mi­ne:

8. bis 12. Juli 2013 (Lesen für die 1. Und 2. Klas­se) und

15. bis 19. Juli 2013 (Lesen für die 3. Und 4. Klas­se) jeweils 10 bis 13 Uhr

Kos­ten: 95,- Euro

 

Anmel­dung und wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter: vhs Bad Sege­berg Tel. 04551–9663-0 oder unter info@vhssegeberg.de

Suchen und Filtern