vhs bad segeberg: Startseite

 

Li-La-Lese-Woche vom 08. – 19. Juli 2013

Sehr geehr­te Damen und Her­ren von der Redak­ti­on,

in die­sem Som­mer fin­det unter der Lei­tung von Frau Ursu­la Jäger im Rah­men der Som­mer­fe­ri­en eine inten­siv Ange­bot für Kin­der der 1. bis 4. Klas­se statt.

 

Li-La-Lese-Woche im vhs För­der­zen­trum Sege­berg

vhs-För­der­zen­trum Sege­berg bie­tet in den Som­mer­fe­ri­en  Lese­wo­chen für Grund­schü­ler an Lese­kom­pe­tenz und –Moti­va­ti­on sol­len inten­siv geför­dert wer­den

Das vhs-För­der­zen­trum Sege­berg, das sich seit über 20 Jah­ren schwer­punkt­mä­ßig der indi­vi­du­el­len För­de­rung von Kin­dern mit soge­nann­ten Lese-Recht­schreib­schwie­rig­kei­ten (Leg­asthe­nie) und/ oder mit Rechen­schwie­rig­kei­ten (Dys­kal­ku­lie) wid­met, bie­tet in die­sen Som­mer­fe­ri­en zwei Lese­wo­chen für Grund­schü­ler an.

In den Wochen vom 08. – 12. Juli 2013 (für Erst- und Zweit­kläss­ler) bzw. vom 15. – 19. Juli 2013 (für Dritt- und Viert­kläss­ler) sol­len in der Zeit von 10.00 – 13.00 Uhr täg­lich die Lese­kom­pe­tenz und –Moti­va­ti­on der Kin­der inten­siv geför­dert wer­den. Dabei wird der Spaß kei­nes­wegs zu kurz kom­men.

Lese­kom­pe­tenz ist eine Schlüs­sel­qua­li­fi­ka­ti­on, ein grund­le­gen­des Kul­tur­werk­zeug mit zen­tra­ler Bedeu­tung für schu­li­schen und beruf­li­chen Erfolg und lebens­lan­ges Ler­nen – deren Bedeu­tung gera­de auch in einer sich ver­än­dern­den Medi­en­land­schaft kei­nes­wegs gerin­ger gewor­den ist. Unter Lese­kom­pe­tenz ver­steht man die Lese­fer­tig­keit und das Lese­ver­ständ­nis – und beson­ders bei letz­te­rem hapert es, wie diver­se inter­na­tio­na­le Stu­di­en (PISA – Pro­gram­me for Inter­na­tio­nal Stu­dent Assess­ment, IGLU – Inter­na­tio­na­le Grund­schul-Lese-Unter­su­chung der Inter­na­tio­nal Asso­cia­ti­on for the Eva­lua­ti­on of Edu­ca­tio­nal Achie­ve­ment) ein­drucks­voll bele­gen, bei denen Deutsch­land eher unter dem Durch­schnitt der OECD-Staa­ten liegt.

Wir haben es zuneh­mend mit Kin­dern zu tun, die nur zöger­lich lesen, von denen vie­le nicht die „Bot­schaft“, den Sinn eines Tex­tes ver­ste­hen bzw. erken­nen, die über­wie­gend auch nur höchst ungern über­haupt lesen“, so Ursu­la Jäger, Montesso­ri-Päd­ago­gin und Initia­to­rin der Lese­wo­chen am vhs-För­der­zen­trum Sege­berg.

Und genau dort wol­len die Lese­wo­chen anset­zen: Mit­ein­an­der ins Gespräch kom­men, Spra­che ana­ly­sie­ren, Vor­stel­lungs­kraft för­dern, Wort­schatz erwei­tern, mit Spra­che spie­len, span­nen­de, lus­ti­ge, inter­es­san­te Tex­te lesen und schrei­ben , kurz: Lust aufs Lesen machen und evtl. bestehen­de Schwie­rig­kei­ten über­win­den.

Die Lese­wo­chen wol­len erfahr­bar wer­den las­sen, dass Lesen das Leben inter­es­san­ter macht und Unab­hän­gig­keit schafft.

 

Anmel­dun­gen und wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter:

vhs Bad Sege­berg, Tel. 04551 – 96630 oder info@vhssegeberg.de bzw. www.vhssegeberg.de

Kos­ten für eine Woche: 95,- €

Lehr­kräf­te: Ama­la Bel­h­adj und Ursu­la Jäger

 

Ter­mi­ne:

8. bis 12. Juli 2013 (Lesen für die 1. Und 2. Klas­se) und

15. bis 19. Juli 2013 (Lesen für die 3. Und 4. Klas­se) jeweils 10 bis 13 Uhr

Kos­ten: 95,- Euro

 

Anmel­dung und wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter: vhs Bad Sege­berg Tel. 04551–9663-0 oder unter info@vhssegeberg.de

Suchen und Filtern

Programmheft

Download als PDF (neues Fenster)

Neue Ausstattung für die Kurse

Die vhs Bad Segeberg hat seit dem zunehmenden Bedarf an Deutschsprachkursen im Jahre 2015 ihre Angebote/ Unterrichtsstunden um Über 50% gesteigert. Das qualifizierte Personal in der Verwaltung wurde genauso aufgestockt wie entsprechende SprachdozentInnen mit Festanstellungsverträgen (TVÖ–D) eingestellt. Da wir die räumlichen Kapazitäten im Speicher Lüken nicht unendlich ausweiten konnten, sind wir zeitweise an acht Standorten von Kooperationspartnern in Bad Segeberg und Umgebung tätig gewesen.

In diesem Zusammenhang freuen wir uns ganz besonders, dass die Stadt Bad Segeberg uns finanzielle Mittel für die Erneuerung der Ausstattung im Speicher Lüken zu Verfügung stellt. Zu den vordergründigen Anschaffungen wird vor allem alles, was der Digitalisierung in den Lernprozessen/Kursen dient, gezählt. Dazu gehören neben EDV und Medien auch zeitgemäße Tische und Stühle zur Mediennutzung.

Sie können darauf gespannt sein.
Ihr Michael Kölln

KiTa-Forum Programmheft

Seit mittlerweile zehn Jahren bieten die Volkshochschulen in Schleswig-Holstein ein flächendeckendes und qualitativ hochwertiges Weiterbildungsprogramm für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kindertagesstätten und Tagespflege an.

KiTa-Forum-Programm als PDF (Speichern mit Rechtsklick)

Weitere Beiträge