vhs bad segeberg: Startseite

 

Rechenschwäche (Dyskalkulie) – Neuer Erlass ab 01. August 2012 gültig!

Das vhs-För­der­zen­trum Sege­berg infor­miert:

Das Land erkennt Rechen­schwä­che (Dys­kal­ku­lie) als Teil­leis­tungs­schwä­che an: Neu­er Erlass ab 01. August 2012 gül­tig!

Das vhs-För­der­zen­trum Sege­berg weist dar­auf­hin, dass es seit dem 19. März 2012 erst­mals in Schles­wig-Hol­stein eine schul­recht­li­che Bestim­mung zur Rechen­schwä­che / Dys­kal­ku­lie gibt. Das Land kommt damit einer lang­jäh­ri­gen For­de­rung von Eltern, dem Bun­des­ver­band Leg­asthe­nie und Dys­kal­ku­lie und auch der vhs Bad Sege­berg nach, Rechen­schwä­che / Dys­kal­ku­lie als sog. Teil­leis­tungs­schwä­che anzu­er­ken­nen – so wie es eini­ge ande­re Bun­des­län­der auch schon getan haben.

Ein wich­ti­ger und längst über­fäl­li­ger Schritt, der hof­fent­lich zu mehr Ver­ständ­nis und Sen­si­bi­li­tät für die grund­le­gen­den Pro­ble­me betrof­fe­ner Kin­der füh­ren wird“, so Arne Han­sen, Lei­ter des vhs-För­der­zen­trums Sege­berg.

Der neue Erlass Rechen­schwä­che tritt zu Beginn des Schul­jah­res 2012/2013 in Kraft. Die Zwi­schen­zeit soll genutzt wer­den, alle Betei­lig­ten auf das an den Schu­len neue The­ma gut vor­zu­be­rei­ten. Für Leh­re­rin­nen und Leh­rer sind Hand­rei­chun­gen in Arbeit und Fort­bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen geplant.

Der Erlass Rechen­schwä­che regelt für die Grund­schul­zeit bis max. zum Ende der Sekun­dar­stu­fe I den not­wen­di­gen und geeig­ne­ten Umgang mit dem The­ma Rechen­schwä­che für Schü­le­rin­nen und Schü­ler mit beson­de­ren Schwie­rig­kei­ten im Rech­nen.

  • Maß­nah­men der Prä­ven­ti­on der Rechen­schwä­che
  • Früh­zei­ti­ges Erfas­sen der indi­vi­du­el­len Fähig­kei­ten … (Defi­zi­te)
  • Geeig­ne­te und wirk­sa­me indi­vi­du­el­le För­de­rung
  • Beson­de­re päd­ago­gi­sche Maß­nah­men im Sin­ne eines Nach­teils­aus­gleichs
  • Infor­ma­ti­on der Eltern

Bei Fra­gen zum The­ma Dys­kal­ku­lie / Rechen­schwä­che wen­den Sie sich ger­ne an das vhs-För­der­zen­trum Sege­berg, den Lan­des­ver­band Leg­asthe­nie und Dys­kal­ku­lie Schles­wig-Hol­stein e.V. oder im neu­en Schul­jahr an die Fach­kraft Rechen­schwä­che ihrer Schu­le.

Als beson­de­ren Ser­vice bie­tet das För­der­zen­trum der Volks­hoch­schu­le Bad Sege­berg Bera­tungs­ge­sprä­che für Eltern und Leh­re­rIn­nen zum The­ma Rechen­schwä­che / Dys­kal­ku­lie an. Inter­es­sier­te mögen sich bit­te an die vhs Bad Sege­berg unter 04551–9663-0  oder per Email info@vhssegeberg.de wen­den, um einen Ter­min zu ver­ein­ba­ren.

Suchen und Filtern

Programmheft

Download als PDF (neues Fenster)

Neue Ausstattung für die Kurse

Die vhs Bad Segeberg hat seit dem zunehmenden Bedarf an Deutschsprachkursen im Jahre 2015 ihre Angebote/ Unterrichtsstunden um Über 50% gesteigert. Das qualifizierte Personal in der Verwaltung wurde genauso aufgestockt wie entsprechende SprachdozentInnen mit Festanstellungsverträgen (TVÖ–D) eingestellt. Da wir die räumlichen Kapazitäten im Speicher Lüken nicht unendlich ausweiten konnten, sind wir zeitweise an acht Standorten von Kooperationspartnern in Bad Segeberg und Umgebung tätig gewesen.

In diesem Zusammenhang freuen wir uns ganz besonders, dass die Stadt Bad Segeberg uns finanzielle Mittel für die Erneuerung der Ausstattung im Speicher Lüken zu Verfügung stellt. Zu den vordergründigen Anschaffungen wird vor allem alles, was der Digitalisierung in den Lernprozessen/Kursen dient, gezählt. Dazu gehören neben EDV und Medien auch zeitgemäße Tische und Stühle zur Mediennutzung.

Sie können darauf gespannt sein.
Ihr Michael Kölln

KiTa-Forum Programmheft

Seit mittlerweile zehn Jahren bieten die Volkshochschulen in Schleswig-Holstein ein flächendeckendes und qualitativ hochwertiges Weiterbildungsprogramm für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kindertagesstätten und Tagespflege an.

KiTa-Forum-Programm als PDF (Speichern mit Rechtsklick)

Weitere Beiträge