vhs bad segeberg: Startseite

 

Wertschöpfung: Volkshochschulen im Land leisten wesentlichen wirtschaftlichen Beitrag

Quel­le: https://www.vhs-sh.de/ Stand 07/2011

Jeder Euro, der an kom­mu­na­len Inves­ti­tio­nen in die Volks­hoch­schu­len des Lan­des fließt, ist 5,70 € für die loka­le Wirt­schaft wert. Dar­über hin­aus gene­rie­ren Land und Bund erheb­li­che Umsatz­steu­er­ein­nah­men. Das ergab eine Unter­su­chung, die der Karls­ru­her Öko­nom Peter Lei­be­rich im Auf­trag des Lan­des­ver­ban­des erstellt. „Die­se Unter­su­chung bestä­tigt, dass unse­re Arbeit einen Fak­tor für die loka­le Wirt­schaft dar­stellt“, so Wolf­gang J. Domey­er, Vor­sit­zen­der des Lan­des­ver­ban­des. „Volks­hoch­schu­len rech­nen sich. Sie erhö­hen den Bil­dungstand, die Lebens­qua­li­tät und leis­ten einen öko­no­mi­schen Bei­trag.“

Um das her­aus­zu­fin­den, wur­den Kurs­teil­neh­mer in Flens­burg, Leck, Neu­müns­ter, Bad Sege­berg, Kiel, Lübeck und Pin­ne­berg befragt. Die Teil­neh­men­den der betrach­te­ten Volks­hoch­schul­kur­se kon­su­mie­ren näm­lich nicht nur direkt vor und nach dem Kurs­be­such bei Restau­rant- und Café­be­su­chen, Lebens­mit­tel­ein­käu­fen oder dem Besuch von Kul­tur- und Frei­zeit­ein­rich­tun­gen. Sie kau­fen dar­über hin­aus die Unter­richts­ma­te­ria­li­en, die sie für ihren Kurs benö­ti­gen. Bei­de Aus­ga­ben zusam­men­ge­fasst resul­tiert hier­aus ein jähr­li­ches Nach­fra­ge­po­ten­zi­al in der Grö­ßen­ord­nung von knapp 19.400.000 €. Die­ses Geld wird von den Teil­neh­men­den zusätz­lich zu den Kurs­ge­büh­ren aus­ge­ge­ben.

Geht man von einem durch­schnitt­li­chen Umsatz­steu­er­satz von 13% (Mit­tel aus 19% und 7%) aus, so resul­tie­ren aus die­sen Aus­ga­ben allein ca. 1,1 Mio. € Umsatz­steu­er, die das Land pro Jahr durch die Tätig­kei­ten der betrach­te­ten Volks­hoch­schu­len ein­nimmt. Die­ser Ein­nah­me steht im Jah­re 2009 ein öffent­li­cher För­der­be­trag für die­se Ein­rich­tun­gen in Höhe von rund 0,7 Mio. € gegen­über. Für das Land rech­nen sich die Volks­hoch­schu­len also schon in steu­er­li­cher Hin­sicht.

Das Ver­hält­nis der Zuschüs­se für die betrach­te­ten Volks­hoch­schu­len zu den von ihnen initi­ier­ten Umsät­zen beträgt ins­ge­samt 5,7. Das heißt: Die kom­mu­na­len Zuschüs­se, die gewährt wer­den, flie­ßen im Durch­schnitt 5,7-mal über die Aus­ga­ben zurück. Die­se soge­nann­te Umweg­ren­ta­bi­li­tät sorgt dafür, dass sich Inves­ti­tio­nen in die Volks­hoch­schu­len volks­wirt­schaft­lich loh­nen.

Suchen und Filtern

Programmheft

Download als PDF (neues Fenster)

Neue Ausstattung für die Kurse

Die vhs Bad Segeberg hat seit dem zunehmenden Bedarf an Deutschsprachkursen im Jahre 2015 ihre Angebote/ Unterrichtsstunden um Über 50% gesteigert. Das qualifizierte Personal in der Verwaltung wurde genauso aufgestockt wie entsprechende SprachdozentInnen mit Festanstellungsverträgen (TVÖ–D) eingestellt. Da wir die räumlichen Kapazitäten im Speicher Lüken nicht unendlich ausweiten konnten, sind wir zeitweise an acht Standorten von Kooperationspartnern in Bad Segeberg und Umgebung tätig gewesen.

In diesem Zusammenhang freuen wir uns ganz besonders, dass die Stadt Bad Segeberg uns finanzielle Mittel für die Erneuerung der Ausstattung im Speicher Lüken zu Verfügung stellt. Zu den vordergründigen Anschaffungen wird vor allem alles, was der Digitalisierung in den Lernprozessen/Kursen dient, gezählt. Dazu gehören neben EDV und Medien auch zeitgemäße Tische und Stühle zur Mediennutzung.

Sie können darauf gespannt sein.
Ihr Michael Kölln

KiTa-Forum Programmheft

Seit mittlerweile zehn Jahren bieten die Volkshochschulen in Schleswig-Holstein ein flächendeckendes und qualitativ hochwertiges Weiterbildungsprogramm für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kindertagesstätten und Tagespflege an.

KiTa-Forum-Programm als PDF (Speichern mit Rechtsklick)

Weitere Beiträge