vhs bad segeberg: Startseite

 

4. Bad Oldesloer Bildungsgespräche

Am Mitt­woch, den 23. Juni 2010, um 19.45 Uhr fin­det das nächs­te Bil­dungs­ge­spräch in der VHS Bad Oldes­loe, König­stra­ße 33, 23843 Bad Oldes­loe statt.

Was macht Musik mit mir? Ist Musi­zie­ren mehr als Musik machen?
War­um soll­ten wir über­haupt noch selbst Musik machen? Über­all sind wir von Musik umge­ben, ob im Kauf­haus, in der U-Bahn oder über das Han­dy, I-Pod & Co – stän­dig haben wir Musik aus Laut­spre­chern oder über einen klei­nen Knopf im Ohr, und das zum Teil in bes­ter Qua­li­tät. Mit ver­schie­de­nen Com­pu­ter­pro­gram­men ist es inzwi­schen ein leich­tes ein Musik­stück zu „kom­po­nie­ren“. Wie müh­sam erscheint es da selbst ein Instru­ment zu erler­nen, wenn man doch nie den Stan­dard der Ton­trä­ger errei­chen kann. In vie­len Medi­en wird aktu­ell über die Bedeu­tung des musi­ka­li­schen Unter­rich­tes und des Erler­nens eines Instru­men­tes berich­tet und man fragt sich, ob tat­säch­lich ein Zusam­men­hang zwi­schen dem schu­li­schen Erfolg des eige­nen Kin­des und dem Erler­nen eines Instru­men­tes besteht. Wenn dem wirk­lich so ist, wel­che Vorraus­set­zun­gen müs­sen erfüllt sein und kann man auch als Erwach­se­ner von der Wir­kung des gemein­sa­men Musi­zie­rens noch pro­fi­tie­ren?

Dass Musi­zie­ren mehr ist als nur „Musik machen“ wird Chris­ti­ne Braun, Lei­te­rin der Kreis­mu­sik­schu­le Sege­berg, in dem vier­ten Bil­dungs­ge­spräch erläu­tern. Die VHS und die Oldes­lo­er Musik­schu­le laden wie­der ein, sich einem wich­ti­gen Bil­dungs­the­ma zu stel­len und mit einer Exper­tin auf ihrem Gebiet zu dis­ku­tie­ren. Anschlie­ßend ist bei einem klei­nen Imbiss und Geträn­ken wie­der aus­rei­chend Zeit für das Ent­wi­ckeln von neu­en Koope­ra­ti­ons­pro­jek­ten oder das Knüp­fen von Netz­wer­ken ein­ge­plant. Chris­ti­ne Braun hat an der Musik­hoch­schu­le in Lübeck Quer­flö­te stu­diert und lei­tet seit 1990 die Kreis­mu­sik­schu­le Sege­berg. Sie ist Mit­glied im Prä­si­di­um des Lan­des­mu­sik­ra­tes und in ihrer Funk­ti­on als Musik­schul­lei­te­rin auch Co-Geschäfts­füh­re­rin des „Ver­eins für Jugend­und Kul­tur­ar­beit im Kreis Sege­berg“. Als Vor­sit­zen­de des Lan­des­aus­schus­ses „Jugend musi­ziert” ist sie seit 1995 ver­ant­wort­lich für die Durch­füh­rung des Wett­be­wer­bes auf Lan­des­ebe­ne.

Refe­ren­tin: Chris­ti­ne Braun, Lei­te­rin der Kreis­mu­sik­schu­le Sege­berg
Der Ein­tritt beträgt 3 Euro an der Abend­kas­se.

Die VHS bit­tet aus Platz­grün­den um tele­fo­ni­sche Vor­anmel­dung unter 04531 504–140 oder per Email an vhs@badoldesloe.de.

Wir freu­en uns auf Ihre Teil­nah­me und auf eine span­nen­de Dis­kus­si­on.
Herz­li­che Grü­ße
i.A.
Karin Lin­ne­mann (VHS Bad Oldes­loe) Cor­ne­lia von der Heydt (Oldes­lo­er Musik­schu­le für Stadt und Land e.V.)

Suchen und Filtern

Programmheft

Download als PDF (neues Fenster)

Neue Ausstattung für die Kurse

Die vhs Bad Segeberg hat seit dem zunehmenden Bedarf an Deutschsprachkursen im Jahre 2015 ihre Angebote/ Unterrichtsstunden um Über 50% gesteigert. Das qualifizierte Personal in der Verwaltung wurde genauso aufgestockt wie entsprechende SprachdozentInnen mit Festanstellungsverträgen (TVÖ–D) eingestellt. Da wir die räumlichen Kapazitäten im Speicher Lüken nicht unendlich ausweiten konnten, sind wir zeitweise an acht Standorten von Kooperationspartnern in Bad Segeberg und Umgebung tätig gewesen.

In diesem Zusammenhang freuen wir uns ganz besonders, dass die Stadt Bad Segeberg uns finanzielle Mittel für die Erneuerung der Ausstattung im Speicher Lüken zu Verfügung stellt. Zu den vordergründigen Anschaffungen wird vor allem alles, was der Digitalisierung in den Lernprozessen/Kursen dient, gezählt. Dazu gehören neben EDV und Medien auch zeitgemäße Tische und Stühle zur Mediennutzung.

Sie können darauf gespannt sein.
Ihr Michael Kölln

KiTa-Forum Programmheft

Seit mittlerweile zehn Jahren bieten die Volkshochschulen in Schleswig-Holstein ein flächendeckendes und qualitativ hochwertiges Weiterbildungsprogramm für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kindertagesstätten und Tagespflege an.

KiTa-Forum-Programm als PDF (Speichern mit Rechtsklick)

Weitere Beiträge